Spiele von Steam und GeForce NOW sind jetzt offiziell auf Xbox verfügbar

Von Yuriy Stanislavskiy | 28.10.2021, 23:29
Spiele von Steam und GeForce NOW sind jetzt offiziell auf Xbox verfügbar

NVIDIA hat den Zugang zu seinem GeForce NOW Streaming-Dienst über den Microsoft Edge-Browser freigeschaltet, so dass Xbox-Besitzer Steam-PC-Spiele auf ihren Konsolen spielen können. GeForce NOW bietet Zugang zu mehr als 1.000 PC-Spielen und NVIDIA hat endlich damit begonnen, den Edge-Browser zu unterstützen, der Teil des Xbox-Systems ist. Die Änderungen erscheinen im neuesten Beta-Update für GeForce NOW.

Leider ist es immer noch nicht der offizielle GeForce NOW-Client, auf den Xbox-Besitzer (und auch andere Konsolen) hoffen, aber es ist immer noch besser als frühere Homebrew-Lösungen über die Parsec-App, die im Wesentlichen ein Fernzugriffs-Client für Ihren PC mit der Möglichkeit war, ein Bild an den Xbox-Browser zu streamen.

Der Traum, PC-Spiele auf der Xbox zu spielen, rückt damit einen Schritt näher an die Realität heran, denn es ermöglicht einen einfachen Zugang zum Streaming von PC-Spielen auf der Xbox. Da der GeForce Now Basisdienst kostenlos ist, können Sie beliebte PC-Spiele wie Counter-Strike: Global Offensive, DOTA 2 und League of Legends bei 1080p für eine einstündige Sitzung streamen.

Noch interessanter ist, dass der Edge-Browser auf der Xbox auch Maus- und Tastatureingaben unterstützt, sodass ihr auch Spiele spielen könnt, die keine Gamepad-Unterstützung haben. Das ist auf der Xbox nicht gerade ideal, denn die virtuelle Tastatur erscheint, wenn man die Tasten drückt, und die Verzögerung ist nicht gut für das Multiplayer-Spielerlebnis.

Quelle: theverge

Illustration: xbox