Kommt Apples "homeOS"? In den Stellenausschreibungen des Unternehmens wird unter anderem ein Smart Home OS erwähnt

Von Yuriy Stanislavskiy | 03.11.2021, 17:03
Kommt Apples "homeOS"? In den Stellenausschreibungen des Unternehmens wird unter anderem ein Smart Home OS erwähnt

Vor der WWDC21 im Juni veröffentlichte Apple eine Stellenausschreibung für eine HomeOS-bezogene Position. Nachdem die Presse anfing, über dieses noch nicht veröffentlichte Betriebssystem zu berichten, wurde die Stellenanzeige aktualisiert und durch Links zu tvOS und homePod ersetzt.

Und jetzt, ein paar Monate später, schreibt Apple erneut eine Stelle für einen Senior iOS UI Engineer im Apple Music Team aus, der mit homeOS arbeiten soll.

Apple hat derzeit zwei zentrale Home-Betriebssysteme: audioOS für HomePod und tvOS für Apple TV. audioOS basiert auf tvOS, aber die beiden Systeme unterscheiden sich verständlicherweise in ihren Fähigkeiten. Ein "homeOS"-Betriebssystem könnte als Teil einer langfristigen Strategie und von Plänen für künftige Produktveröffentlichungen dazu beitragen, die Heimgeräteangebote des Unternehmens besser in einem einzigen Betriebssystem zu vereinen.

Angesichts der Tatsache, dass "homeOS" in einer weiteren Stellenanzeige aufgetaucht ist, kann man davon ausgehen, dass Apple bereits darüber nachgedacht hat, es aber noch nicht öffentlich gemacht hat. Alternativ kann "homeOS" auch nur ein interner Codename sein und nie zu einer Softwareplattform für die Öffentlichkeit werden.

Quelle: macrumors