Im Wettbewerb mit Nokia: Motorola kehrt mit dem Moto A10, Moto A50 und Moto A70 auf den Handymarkt zurück

Von miroslav-trinko | 04.11.2021, 09:34
Im Wettbewerb mit Nokia: Motorola kehrt mit dem Moto A10, Moto A50 und Moto A70 auf den Handymarkt zurück

Es sieht so aus, als ob Motorola, jetzt im Besitz von Lenovo, plant, in den Markt der Tastenhandys zurückzukehren.

Was ist bekannt

Dies berichtet das indische Portal ytechb. Es hat auch Bilder und Details zu den ersten neuen Produkten veröffentlicht. 

Moto A10

Motorola wird also drei Handys auf den Markt bringen: Moto A10, Moto A50 und Moto A70. Die ersten beiden Modelle werden mit 1,8-Zoll-Bildschirmen und MediaTek MT6261D Prozessoren ausgestattet. Die Neuheiten verfügen außerdem über Dual-SIM, einen Speicherkartenslot, die Möglichkeit, die Schriftart einzustellen, eine automatische Gesprächsaufzeichnungsfunktion und ein drahtloses FM-Radio. Das Moto A50 unterscheidet sich vom Moto A10 dadurch, dass es eine Kamera und eine Taschenlampe hat.

Moto A50

Was das Moto A70 betrifft, so wird das Gerät einen 2,4-Zoll-Bildschirm und einen Unisoc-Chipsatz haben. Das Telefon wird auch mit einer VGA-Kamera mit Blitz ausgestattet sein. Das Gerät wird bis zu 100 SMS und bis zu 2.000 Kontakte speichern können. Alle drei Handys werden mit 1750-mAh-Akkus ausgestattet sein. Die neuen Mobiltelefone können mit einer einzigen Ladung mehrere Tage lang betrieben werden. 

Moto A70

Preis und wann zu erwarten

Moto A10, Moto A50 und Moto A70 werden voraussichtlich bald in Indien vorgestellt werden. Die Preise für die neuen Produkte liegen zwischen 20 und 30 USD. Sie werden mit Nokia-Handys (dem Marktführer in diesem Segment) konkurrieren. 

Quelle: ytechb