Warner Bros. gibt 10.000 NFTs zu The Matrix: Rebirth im Wert von $50 frei

Von Maksim Panasovskyi | 05.11.2021, 15:06
Warner Bros. gibt 10.000 NFTs zu The Matrix: Rebirth im Wert von $50 frei

Wir haben heute an geschrieben, dass Quentin Tarantino plant, sieben geschnittene Szenen aus Pulp Fiction zu verkaufen. In der Zwischenzeit wird Warner Media eine Sammlung von 10.000 digitalen Avataren für The Matrix: Rebirth erstellen, das am 22. Dezember Premiere hat.

Warner Bros. wird die Kollektion noch in diesem Monat vorstellen, ein genaues Datum für die Premiere wurde jedoch noch nicht genannt. Der Verkauf beginnt am 30. November. Die digitalen Avatare in Form eines nicht austauschbaren Tokens werden 50 Dollar kosten. Sie werden Figuren aus dem Film darstellen.

Im Dezember wird Warner Bros. eine weitere Sammlung mit Jetons veröffentlichen, die in zwei Kategorien unterteilt sind: Red Pill und Blue Pill. Ab dem 16. Dezember können sie zur Umwandlung digitaler Avatare verwendet werden. Die Rote Pille verwandelt eine Figur in einen Widerstandskämpfer, während die Blaue Pille sie in der Matrix zurücklässt.

Quelle: Hollywood Reporter