Es ist soweit: WhatsApp muss nicht mehr an ein Smartphone gekoppelt sein, um auf allen Geräten zu funktionieren

Von Maksim Panasovskyi | 08.11.2021, 11:28
Es ist soweit: WhatsApp muss nicht mehr an ein Smartphone gekoppelt sein, um auf allen Geräten zu funktionieren

Die Entwickler des Instant-Messaging-Dienstes WhatsApp haben den Messenger endlich für alle Nutzer von den Smartphones "entkoppelt".

Was bedeutet das?

Jetzt müssen Sie Ihr Smartphone nicht mehr mit dem Internet verbinden, um WhatsApp auf Tablets und PCs zu nutzen. Die Entwickler haben für alle Geräte eine eigene Kennung vorgesehen. Darüber hinaus sind alle Geräte mit einem Konto auf dem Server verknüpft.

Interessanterweise kann das Tablet nicht als Hauptgerät verwendet werden, während iPhone-Besitzer einige Einschränkungen in Kauf nehmen müssen. Insbesondere kann ein Nutzer eines Apple-Smartphones keine Unterhaltungen und Nachrichten auf anderen Geräten löschen.

Damit sind die Einschränkungen noch nicht beendet. Die Entwickler weisen darauf hin, dass WhatsApp mindestens einmal alle zwei Wochen auf dem Hauptgerät ausgeführt werden muss, da sonst die Synchronisierung unterbrochen wird. Dies gilt für alle Smartphones/Computer, unabhängig von der Version des Betriebssystems.

Um die Funktion zu aktivieren, müssen Sie zu "Verknüpfte Geräte" gehen und den QR-Code scannen, der in der Webversion des Messengers für Computer angezeigt wird. Beachten Sie, dass nicht mehr als vier Geräte mit einem einzigen WhatsApp-Konto verbunden werden können.

Quelle: GSMArena