Samsung Galaxy S21 FE wird möglicherweise nur in Europa verkauft

Von Maksim Panasovskyi | 09.11.2021, 08:59
Samsung Galaxy S21 FE wird möglicherweise nur in Europa verkauft

Samsung macht sich Sorgen um die Zukunft des Smartphones Galaxy S21 FE und könnte die Verkaufsregion des zukünftigen Produkts auf den europäischen Markt beschränken.

Was ist bekannt

Das Samsung Galaxy S21 FE sollte eigentlich 2021 vorgestellt werden, doch Bauteilknappheit hat das Gerät unter Druck gesetzt, so dass die Premiere mehrfach verschoben wurde. Das Unternehmen erwog sogar, das Flaggschiff zu stornieren, aber Samsungs Leiter der Mobilfunkabteilung bestand auf der Veröffentlichung.

Nach neuesten Informationen wird das Smartphone am 4. Januar 2022 am Tag Null der Consumer Electronics Showcase 2022 angekündigt. Der Verkauf wird eine Woche nach der Premiere beginnen. Die Ankündigung wurde letzte Woche von Insider John Prosser gemacht.

Die südkoreanische Publikation DDaily behauptet, dass das Management des Unternehmens immer noch große Zweifel daran hat, ob die kommende Neuheit den Erfolg des Galaxy S20 FE Modells wiederholen kann, das letztes Jahr veröffentlicht wurde und ein sofortiger Erfolg war. Darüber hinaus könnte das Samsung Galaxy S21 FE für unnötige Konkurrenz innerhalb der Galaxy S-Modellreihe sorgen, da die Flaggschiffe der aktuellen Generation zusätzlich zu den Modellen der Samsung Galaxy S22-Familie weiterhin im Handel bleiben werden.

In diesem Zusammenhang hat der Hersteller beschlossen, den Vertrieb geografisch zu begrenzen. So wird das Samsung Galaxy S21 FE nur für Einwohner Europas erhältlich sein.

Quelle: Gizmochina, DDaily