Bei den diesjährigen The Game Awards werden nicht nur Videospiele ausgezeichnet

Von Yuriy Stanislavskiy | 15.11.2021, 15:43
Bei den diesjährigen The Game Awards werden nicht nur Videospiele ausgezeichnet

Jeff Keeley, Organisator der Game Awards 2021, verspricht, dass die diesjährige Preisverleihung wirklich beeindruckend sein wird. 40-50 Ankündigungen neuer Spiele, die im nächsten Jahr und darüber hinaus erscheinen, die Rückkehr der Band, Überraschungen außerhalb des Spiels und vieles mehr.

In einem Interview mit Epic Games sprach Keeley über die Rückkehr des Publikums zur Veranstaltung und darüber, dass dieses Jahr der Schwerpunkt auf den Ankündigungen und den Spielen selbst liegen wird und nicht auf den einzelnen Auftritten und Stars, die anwesend sein werden.

"Ja, es ist toll, wenn Prominente anwesend sind, es ist toll, wenn es Musik gibt, aber ich denke, der Fokus auf Spiele ist wirklich wichtig. Besonders in diesem Jahr wird es viele Inhalte für 2022 und 2023 geben. Es wird unsere bisher größte Ansammlung von Ankündigungen und Weltpremieren sein. Wir haben im letzten Jahr erkannt, dass es auf die Spiele und die Trailer ankommt, und das ist der Kern der Show", sagt Keeley.

Die Anzahl der Ankündigungen wird im zweistelligen Bereich liegen, und die meisten davon werden sich auf die aktuelle Konsolengeneration beziehen, bestätigt Keeley. In diesem Jahr wird die Hälfte der Zeit der Veranstaltung für Ankündigungen und die andere Hälfte für Auszeichnungen verwendet. Interessant an den Game Awards 2021 ist auch, dass es Medienankündigungen geben wird, die nicht mit Videospielen, sondern mit Spieleserien und -titeln zu tun haben. Keeley deutet auch eine neue Preiskategorie an, die sich genau darauf bezieht - Film- und Fernsehadaptionen von Videospielen.

Die Veranstaltung selbst findet am 9. Dezember 2021 statt. Alle derzeit verfügbaren Informationen sind unter auf der offiziellen Website The Game Awards zu finden. Die Bekanntgabe der Nominierten wird morgen, am 16. November um 19:00 Uhr Kiewer Zeit (17:00 Uhr GMT), live auf dem offiziellen YouTube-Kanal zu sehen sein.

Quelle: epicgame

Illustration: thegameawards