Offiziell: OPPO Reno 7-Smartphones werden die ersten weltweit sein, die eine Frontkamera mit einem Sony IMX709-Sensor erhalten

Von miroslav-trinko | 23.11.2021, 14:08
Offiziell: OPPO Reno 7-Smartphones werden die ersten weltweit sein, die eine Frontkamera mit einem Sony IMX709-Sensor erhalten

OPPO stellt weiterhin die Funktionen der neuen Reno 7-Smartphones im sozialen Netzwerk Weibo vor.

Was ist es diesmal

Der Hersteller hat ein Poster veröffentlicht, wonach die Seriengeräte als erste Smartphones auf dem Markt eine Frontkamera mit neuem Sony IMX709-Sensor erhalten. Es heißt "Katzenauge". Es wird eine Auflösung von 32 MP haben und verfügt über eine proprietäre RGBW-Bildtechnologie. In einem solchen Paket nimmt die Kamera Bilder mit 60 % verbesserter Lichtempfindlichkeit und um 30 % reduziertem Rauschen auf.  

Zur Erinnerung, es wird drei Modelle in der neuen Serie geben: Reno 7 SE, Reno 7 und Reno 7 Pro... Die Basisversion erhält ein 6,43-Zoll-AMOLED-Display, einen Dimensity 900-Chip, eine Triple-Kamera mit 48 MP + 2 MP + 2 MP, 8 GB RAM, 128/256 GB ROM, eine Erweiterungsfunktion, IPX4-Schutz und a 4500 mAh Akku mit 33 Watt Ladeleistung. Reno 7 verfügt über ein schlankes Gehäuse, einen Snapdragon 778G-Prozessor, eine Aufladung von bis zu 65 W und eine Dreifachkamera mit einem 64-MP-Hauptmodul. Das Topmodell Reno 7 Pro wird über einen Flaggschiff-Chip Dimensity 1200-Max und eine 50MP + 8MP + 2MP + 2MP Kamera verfügen.

Die Freigabe der Geräte erfolgt an diesem Donnerstag, 25. November. Smartphones werden zusammen mit kabellosen Kopfhörern präsentiert OPPO Kostenlos 2i und Fernseher OPPO Smart TV R1 Enjoy Edition...

Eine Quelle: OPPO