HMD Global bereitet vier neue günstige Nokia-Smartphones auf die Veröffentlichung vor, so werden sie aussehen

Von miroslav-trinko | 25.11.2021, 06:54
HMD Global bereitet vier neue günstige Nokia-Smartphones auf die Veröffentlichung vor, so werden sie aussehen

HMD Global baut sein Angebot an preisgünstigen Nokia-Smartphones weiter aus und bereitet derzeit vier neue Modelle für die Veröffentlichung vor.

Was bekannt ist

Das verriet Insider Evan Blass. Er hat auch die Renderings der Geräte auf seiner Twitter-Seite gepostet. Die ersten beiden Neuheiten sind mit Modellnummern versehen N150DL und N1530DL. Smartphones erhalten Displays mit Teardrop-Notches, seitlichen Fingerabdruckscannern und Triple-Kameras auf rechteckigen Vorsprüngen. 

Als nächstes kommt das Nokia N151DL. Es hat einen runden Kamerabuckel und ähnelt den meisten aktuellen Smartphones des Unternehmens. Es gibt keinen Fingerabdruckscanner im Gerät. Daher sprechen wir von einem Einstiegsmodell. 

Und das letzte Smartphone ist das Nokia N152DL. Dies ist höchstwahrscheinlich eines der Geräte der C-Serie. Die Neuheit ähnelt dem Nokia C1 und Nokia C01 Plus. Höchstwahrscheinlich wird das Gerät mit einer vereinfachten Version der Android Go Edition an Bord ausgeliefert.

Wann die Veröffentlichung neuer Produkte erfolgen wird, ist noch nicht bekannt.

Eine Quelle: @evleaks