Schöpfer der Kryptowährung Tsuzuki Inu verdienten über 1.000.000 US-Dollar und verschwanden

Von Maksim Panasovskyi | 25.11.2021, 09:55
Schöpfer der Kryptowährung Tsuzuki Inu verdienten über 1.000.000 US-Dollar und verschwanden

Trotz der Tatsache, dass Kryptowährungsbetrug SQUID Gerüchten zufolge sind einige Benutzer auf den gleichen Trick von anderen Angreifern hereingefallen.

Diesmal entpuppten sich die Betrüger als Schöpfer der Kryptowährung Tsuzuki Inu. Es wurde als ein weiteres Meme-Token beworben. Es ist seit dem Frühjahr dieses Jahres im Umlauf und die Ausgabe belief sich auf 1 Trillion Münzen (10achtzehn). Wie bei SQUID versprachen die Entwickler, das Spiel mit Tsuzuki Inu als Hauptwährung zu starten.

Die Schöpfer der Kryptowährung tauschten Token gegen Wrapped Ethereum-Coins um, woraufhin sie die Vermögenswerte auf USD Coin übertrugen. Letztendlich zogen die Betrüger fast 1,16 Millionen US-Dollar ab, und die Tsuzuki-Inu-Rate fiel um 97% auf 0,0000000000018 US-Dollar.

Eine Quelle: CoinMarketCap, itechpost