Bester Projektor unter 1000 €

Von Makosii Olga | 29.12.2021, 14:34
Bester Projektor unter 1000 €

Was ist der beste Projektor unter 1000 € ?

Der Projektor ist das Rückgrat des Heimkinos. Kein einziger moderner LCD- und OLED-Fernseher kann ein vollwertiger Ersatz für das Projektionsbild werden. Bevor Sie sich jedoch für einen neuen oder ersten Projektor in Ihrem Leben entscheiden, müssen Sie sich für seinen Zweck in Ihrem Leben entscheiden, wie oft Sie das Gerät verwenden und an welche Signalquelle Sie es anschließen. Erst nachdem Sie sich die Antworten auf diese Fragen gegeben haben, ist es sinnvoll, sich für Marke, Modell und Budget zu entscheiden. In unserem Test konzentrieren wir uns mehr auf den besten Projektor unter 1000 €, was ein durchschnittlicher Preis für ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis ist.

BESTE EMPFEHLUNG
BENQ TH671ST BENQ TH671ST
Kompakte Größe, Short-Throw-Objektiv, helle Bilder, genaue Farbwiedergabe und schnelle Reaktionszeit (16 ms) machen den BenQ TH671ST Projektor zur idealen Wahl, wenn sowohl große Bilddiagonale als auch Gaming-Leistung wirklich gefragt sind. Sehr empfehlenswert!
Verifizierte Kundenrezensionen lesen

Die 7 besten Projektoren unter 1000 €

Beste Empfehlung
BenQ TH671ST 1080p
BenQ TH671ST 1080p
  • Konnektivität: USB, HDMI.
  • Auflösung: FHD 1080p
  • 3000 Lumen
  • Bildkontrastverhältnis - 10000:1
Preis prüfen
Top Produkt
Optoma EH400+
Optoma EH400+
  • Konnektivität: USB, HDMI.
  • Auflösung: FHD 1080p
  • 4000 lumen
  • Bildkontrastverhältnis - 22000:1
Preis prüfen
Premium-Produkt
BenQ TK800M
BenQ TK800M
  • Konnektivität: USB, HDMI
  • Auflösung: 4К UHD
  • 3000 Lumen
  • Bildkontrastverhältnis - 10000:1
Preis prüfen
Budgetsieger
ViewSonic PS600X
ViewSonic PS600X
  • Konnektivität: USB, HDMI
  • Auflösung: XGA
  • 3700 Lumen
  • Bildkontrastverhältnis - 22000:1
Preis prüfen
Bestes Heimkino
Epson EH-TW5820
Epson EH-TW5820
  • 3LCD, Auflösung: FHD 1080p
  • UHE-Lampe, Helligkeit: 2700 Lumen
  • Android-TV, 3D
  • Bildkontrastverhältnis - 70000:1
Preis prüfen
Bester Mini-Projektor
Epson EpiqVision Mini EF11
Epson EpiqVision Mini EF11
  • Konnektivität: HDMI
  • Auflösung: FHD 1080p
  • 1000 Lumen
  • Eingebautes Stereosystem
Preis prüfen
Bestes Design & Neuerscheinung
LG Beamer PF610P
LG Beamer PF610P
  • Konnektivität: USB
  • Auflösung: FHD 1080p
  • 1000 Lumen
  • Bildkontrastverhältnis - 150000:1
Preis prüfen

Detaillierte Übersicht

Die obige Tabelle zeigt Vergleiche basierend auf den Zahlen der Hauptprojektoren. Gehen wir nun weiter und erkennen Sie mehr Details zu jedem Projektor aus unserer Liste.

DIE BESTE WAHL

BENQ TH671ST BENQ TH671ST
  • KONNEKTIVITÄT: USB, HDMI.
  • AUFLÖSUNG: FHD 1080P
  • 3000 LUMEN
  • BILDKONTRASTVERHÄLTNIS - 10000:1
Preis prüfen

Der BenQ TH671ST ist ein beeindruckender Projektor mit einer sehr soliden Ausstattung. Dieser Beamer ist unser Favorit in der Preisklasse und auch der beste Gaming Beamer unter 1000€. Der Beamer liefert satte Farben, recht ausreichende Kontraste und Schatten, was bei dunklen Szenen in Spielen nützlich ist. Die Latenz beträgt 16,4 ms. Darüber machen die meisten spielebezogenen Vorteile in Verbindung mit dem Gewicht von 2,7 kg den BenQ TH671ST zu einer guten Option für zu Hause oder im Büro. Eine kurze Wurfweite macht dieses Modell besonders attraktiv für alle, die ein großes Bild in einem kleinen Raum bereitstellen möchten.

Ob es um Heimkino, Büro oder Gaming geht, profitieren Sie von der einfachen Installation dank der Kombination aus Short-Throw-Objektiv, 1,2-fachem Zoom und einem für ein so kleines Gerät hervorragenden Soundsystem. Der TH671ST ist in Bezug auf Farbgenauigkeit, Schwarztiefe und Schattendetails mit Heimkinoprojektoren unter 1000 Euro vergleichbar, während Farben mit Grafiken und Animationen wie in teureren Modellen hell und effektiv aussehen.

Der BenQ TH671ST kann auf einem 36,5-Meter-Bildschirm mit 1,2 Gain in einem Raum mit mäßigem Umgebungslicht (Volllampenmodus) oder auf einem 30-Meter-Bildschirm im Eco-Modus angezeigt werden, wenn optimale Videoeinstellungen verwendet werden. Und mit der LumiExpert-Funktion können Sie den Gamma-Korrekturmodus automatisch an das aktuelle Beleuchtungsniveau anpassen. Für diese Funktion gibt es sogar eine separate Taste auf der Fernbedienung, sodass Sie die Bedienung schnell an Ihre Bedürfnisse anpassen können.

Die Kombination aus Helligkeit, Farbgenauigkeit, Kontrast, einfacher Installation, Kurzfokus-Objektiv mit optischem Zoom, kurzer Ausgangsverzögerung und geringem Gewicht macht den BenQ TH671ST Projektor bedenkenlos als Gaming-Projektor und er ist richtige Wahl für andere Aufgaben. Es wäre besonders gut, wenn Sie einen mobilen Beamer haben, der von Zeit zur Zeit zur Arbeit, zum nächtlichen Betrachten auf der hinteren Terrasse oder von Zimmer zu Zimmer zum Spielen und Anschauen von Filmen mitgenommen werden kann. Wenn Sie daran interessiert sind, einen Projektor für eine der oben genannten Aufgaben zu verwenden, sollte der BenQ TH671ST definitiv auf Ihrer endgültigen Liste der Modelle stehen, die Sie in Betracht ziehen sollten.

Vorteile:

  • Das 6-Segment-RGBYCM-Konfigurationsfarbrad bietet eine gute Farbwiedergabe - satte, lebendige Farben
  • Geringe Größe und geringes Gewicht für Portabilität und einfache Handhabung
  • Lampenlebensdauer 4000 Stunden im maximalen Modus, 10000 im Eco-Modus und 15000 Stunden im LampSave-Modus
  • Der 5-Watt-Lautsprecher bietet einen überraschend lebendigen Klang für solchen kleinen Projektor mit Lautstärken, die für ein großes Wohnzimmer genug sind; 5 wählbare Klangmodi und ein benutzerdefinierter Modus
  • Mit der LumiExpert-Funktion können Sie den Grad der Hintergrundbeleuchtung erkennen und die Gammakorrektur automatisch anpassen

Nachteile:

  • Kann keine Dateien von USB-Laufwerken lesen; USB-A-Port arbeitet nur mit HDMI-Mediaplayer

TOP PRODUKT

Optoma EH400+ Optoma EH400+
  • Connectivity: USB, HDMI.
  • Auflösung: FHD 1080p
  • 4000 lumen
  • Image Contrast Ratio - 22000:1
Preis prüfen

Der Optoma EH400+ Projektor ist ein perfektes kostengünstiges Heimkino- und für Präsentationengerät. Optoma ist vor allem für seine 3D-DLP-Projektoren bekannt und bietet ungewöhnliche Funktionalität und Produktivität in budgetfreundlichen Geräten. Wenn Sie den besten 3D-Projektor für unter 1000 € möchten, ist der Optoma EH400+ die richtige Wahl. Der Projektor verfügt über HDR10-Display-Technologie mit 4K-Unterstützung. Es bietet eine hervorragende Bildqualität mit hellerem Weiß und tieferem Schwarz für ein unvergleichliches Seherlebnis.

Das 6-Segment-Farbrad sorgt mit den Farbprofilen sRGB und REC.709 für genaue und realistische Farben. Der unglaubliche Helligkeitswert von 4000 Lumen macht es noch besser für das Betrachten am Tag.

Der Projektor ist mit einer Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten ausgestattet. Es unterstützt HDMI 2.0, HDMI 1.4a, VGA, Audio-Ein- und -Ausgang sowie USB-A. Mit diesen Optionen können Sie den Projektor problemlos mit anderen Geräten wie Spielekonsolen, Chromecast, Amazon Fire TV Stick usw. verbinden.

Der Optoma EH400+ Projektor bietet eine Lampenlebensdauer bis zu 15.000 Stunden, was im Vergleich zu den meisten anderen Projektoren dieser Reihe super ist. Es bietet eine einfache und schnelle Einrichtung.

Leistungsstarkes 10-Watt-Audio füllt den Raum mit lautem und klarem Sound für zusätzliche Multimedia- und Präsentationsverbesserungen.

Vorteile:

  • Full-HD-Bildauflösung
  • Hervorragendes Kontrastverhältnis von 22000:1
  • Verbesserter Spielmodus
  • Lampenlebensdauer 15.000 Stunden
  • Mehrere Konnektivitätsoptionen

Nachteile:

  • Überhitzung ist mit der Zeit möglich

PREMIUM-PRODUKT

BenQ TK800M BenQ TK800M
  • Konnektivität: USB, HDMI
  • Auflösung: 4К UHD
  • 3000 Lumen
  • Bildkontrastverhältnis - 10000:1
Preis prüfen

Wir können den Benq TK800M sicherlich als den besten 4K-Projektor unter 1000 € bezeichnen. Wenn Sie einen Projektor mit nativer 4K-Videoauflösung, 3000 ANSI-Lumen Helligkeit, Projektionsgröße von 18 bis 60 Meter und mehr erhalten. Der Projektor besteht aus weißem und blauem Kunststoff. Das Gehäuse ist gut zusammengebaut und sieht sehr dauerhaft aus. Die Größe und das Gewicht sind nicht als sehr kompakt oder ideal für den Transport einzustufen. Es wiegt 1,9 kg. Die Abmessungen betragen 353 x 272 x 135 mm. Aber Sie können es absolut gut mit ins Büro nehmen, wenn Sie es selten brauchen.

Der Projektor ist für den Heimgebrauch, zum Anschauen von Filmen und Fernsehen konzipiert. Die Farbwiedergabe ist auf einem hohen Niveau, sodass Sie Sportkanäle ansehen oder ein Videospiel spielen können. Die Projektionsgröße reicht von 18 bis 60 Meter. Die optimale Größe beträgt 45. Das Hauptmerkmal des Projektors ist seine native Auflösung von 4K oder 3840 x 2160 Pixel. Daher ist die Bildqualität klar und detailliert. Der Projektionsabstand beträgt 1 bis 9 Meter.

Die Möglichkeit, mit Umgebungslicht zu arbeiten, ermöglicht es uns, den BenQ TK800M-Projektor nicht nur zum Betrachten von Filmen, sondern auch für Sportveranstaltungen zu empfehlen. Schließlich ist es besser, in Gesellschaft von Freunden, mit Getränken und Snacks, seine Lieblingsmannschaft oder seinen Lieblingssportler anzufeuern. Und im Dunkeln sieht man weder Freunde noch Snacks, sodass man auf eine Raumbeleuchtung nicht verzichten kann. Für den BenQ TK800M ist das aber kein Problem vor allem bei Verwendung eines einigermaßen dezenten Spezialbildschirms mit retroreflektierender Beschichtung. Aber auch wenn man das Objektiv auf eine weiße Wand richtet, ist das Ergebnis noch ordentlich.

Das nächste Sportattribut des Projektors sind die thematischen Bildvoreinstellungen „Fußball“ und „Sport“, die mit wenigen Klicks über eine spezielle Taste auf der Fernbedienung aufgerufen werden können. Es ist übrigens von hinten beleuchtet. Und diese Voreinstellungen sind gut. Selbstverständlich hat der Benutzer entweder über das traditionelle On-Screen-Menü oder über Direktzugriffstasten Zugriff auf die üblichen Feineinstellungen.

Schließlich verfügt der Beamer über einen 5-Watt-Lautsprecher, der überraschend solide und laut klingt. Er wird keine stationäre Ausrüstung ersetzen, aber jetzt müssen Sie keinen Stummfilm sehen, wenn Sie den Beamer ins Ferienhaus oder zu Freunden bringen, wo es kein geeignetes Audiosystem gibt. Als Zwischenklangoption können Sie jeden tragbaren Lautsprecher mit einem Kabel an den Projektor anschließen, dafür gibt es einen 3,5-mm-Ausgang .

Vorteile:

  • Hoher Kontrast
  • 3D-Filmmodus
  • Lange Lampenlebensdauer für bis zu 10 Jahre Projektornutzung (bei Verwendung des Projektors für 3 Stunden pro Tag)
  • Hochwertige Konstruktion und Materialien, attraktives Aussehen

Nachteile:

  • Lichtstreuung von der blauen Irisöffnung (im Vergleich zu flachem Schwarz bei anderen Modellen)

BUDGETSIEGER

ViewSonic PS600X ViewSonic PS600X
  • Konnektivität: USB, HDMI
  • Auflösung: XGA
  • 3700 Lumen
  • Bildkontrastverhältnis - 22000:1
Preis prüfen

ViewSonic PS600X ist der beste Short-Throw-Projektor unter 1000 € mit XGA-High-Brightness-Funktionen. Er kann Bilder mit einer Diagonale von 100" aus einer Entfernung von 124 cm auf jede Projektionsfläche projizieren. Sie können den PS600X als vielseitigen Projektor benutzen, der sich in jede Inneneinrichtung einfügt. Die Helligkeit von 3500 Lumen verleiht dem Projektor die Möglichkeit, klare, detaillierte Bilder bei eingeschaltetem Licht zu zeigen. Der SuperEco-Energiesparmodus reduziert den Stromverbrauch und verlängert die Lampenlebensdauer bis zu 15.000 Stunden. ViewSonic PS600X ist kompatibel mit PJ-vTouch-10S, einem optionalen interaktiven Modul, das das Klassenzimmer in eine interaktive Lernumgebung verwandelt. Darüber hinaus können Benutzer den Projektor für maximale Effizienz einfach über LAN aus der Ferne überwachen und steuern.

Mit zwei HDMI-Eingängen ermöglicht das PS600W mehreren Benutzern den Anschluss von Laptops oder Mobilgeräten für hochauflösendes Fernsehen, ohne Zeit zu verlieren.

Vorteile:

  • Horizontaler und vertikaler Keystone
  • Große projizierte Bilder in kleinen Räumen
  • SuperColor: tolle Farbwiedergabe

Nachteile:

  • Es kann schwierig sein, den Keystone anzupassen

BESTES HEIMKINO

Epson EH-TW5820 Epson EH-TW5820
  • 3LCD, Auflösung: FHD 1080p
  • UHE-Lampe, Helligkeit: 2700 Lumen
  • Android-TV, 3D
  • Bildkontrastverhältnis - 70000:1
Preis prüfen

Der Epson Home Cinema 2250 Projektor hat alles: FullHD-Auflösung, Helligkeit bis zu 2700 Lumen, UHE-Lampe, die im Eco-Modus bis zu 7500 Stunden halten kann. Dynamisches Kontrastverhältnis 70000:1.

Smarte Funktionalität ist mit einem kleinen Stick realisiert, der an einen der beiden HDMI-Anschlüsse (befindet sich auf der Rückseite des Geräts unter der Abdeckung) angeschlossen ist. Auf dem Smart-Adapter ist Android TV 9 installiert.

Der Gaming-Teil des Projektors wird durch einen schnellen Bildverarbeitungsmodus realisiert, eine Latenzzeit von nur 26 ms, eine hohe Helligkeit wird ebenfalls nicht überflüssig und macht alle Details der Spiele sichtbar.

Darüber hat das Modell eine für seine Fähigkeiten eher kompakte Größe 315 × 309 × 122 mm und Gewicht 3,8 kg.

Vorteile:

  • Geräte-/Sprachfernbedienung
  • Die 4K-Inhaltsannahme ermöglicht das Ansehen von Fernsehsendungen, Sportveranstaltungen, Filmen und Spielen
  • Integrierter vertikaler Lens-Shift

Nachteile:

  • Keine HDR-Unterstützung

BESTER MINI-PROJEKTOR

Epson EpiqVision Mini EF11 Epson EpiqVision Mini EF11
  • Konnektivität: HDMI
  • Auflösung: FHD 1080p
  • 1000 Lumen
  • Eingebautes Stereosystem
Preis prüfen

Als kompakte Lösung von Epson ist der EF-11 ein sehr kleiner Projektor, der mit den Maßen 7×18×18 cm und einem Gewicht von nur 1,2 kg buchstäblich in einem kleinen City-Rucksack mitgeführt werden kann. Auf einer Party, um Clips an der Wand zu zeigen, oder im Urlaub abends Ihre Lieblingsserien zu sehen, können Sie das überall mit diesem Gerät.

Die Helligkeit im Standardmodus beträgt 1000 Lumen und im Economy-Modus 500 Lumen. Das Kontrastverhältnis beträgt 2500000:1. Die Matrix ist 3LCD, was ihm einen Vorteil in der Farbwiedergabequalität und Helligkeit verschafft.

Die maximale Projektionsgröße kann bis zu 45 Meter in der Diagonale betragen, aber bei dieser Helligkeitsstufe kann das Betrachten auf dieser Diagonale nur bei völliger Dunkelheit angenehm sein. Diese Helligkeit wird auf einem 30-Meter-Bildschirm gut.

Der eingebaute Sound ist nicht sehr kraftvoll, es sind nur 2 Watt, was für ein solches Miniaturgerät ausreicht, ansonsten kann man einen externen kabelgebundenen Lautsprecher anschließen.

Das Gerät ermöglicht Ihnen die Wiedergabe von Inhalten von Ihrem Smartphone-Bildschirm mithilfe der Miracast-Technologie. Das Set an Anschlüssen ist nicht breit, aber ausreichend: HDMI, USB 2.0 Typ A, USB 2.0 Typ B und 3,5-mm-Miniklinken-Line-Ausgang. 
Wir haben mehr über die Auswahl von Laserprojektoren beschrieben in - Beste Laserprojektoren Bewertung

Vorteile

  • Kompakte Größe und geringes Gewicht
  • Tolle Bildqualität

Nachteile

  • Fehlende Smart-TV-Funktionalität

DAS BESTE DESIGN & NEUANGEBOT

LG Beamer PF610P LG Beamer PF610P
  • Konnektivität: USB
  • Auflösung: FHD 1080p
  • 1000 Lumen
  • Bildkontrastverhältnis - 150000:1
Preis prüfen

LG hat den neuen tragbaren Full HD LED-Projektor CineBeam PF610P vorgestellt.

Der Projektor liefert hochauflösende Full HD-Bilder (1920 x 1080). Fühlen Sie sich wie im Kino, wenn Sie einen Bildschirm mit einer Größe bis zu 36,5 Meter und einer maximalen Helligkeit von 1000 ANSI-Lumen betrachten.

Zuvor lieferte HDR Tone Mapping ein Bild, das dem Durchschnitt aller Bilder entsprach. Der PF610P verfügt jetzt über HDR10 Dynamic Tone Mapping, das jedes einzelne Bild auf der Grundlage der im Original enthaltenen Informationen optimiert. Das gewährleistet eine einwandfreie Bildqualität bei jedem Bild. Die 4-Kanal-LED von LG verwendet separate 3 RGB-Farben und Dynamic Green. Da dynamisches Grün die Helligkeit und den Farbton anpasst, liefert der LG CineBeam LED ein genaueres, lebendigeres und lebhafteres Bild als ein herkömmlicher Projektor.

Mit webOS 5.0 können Sie verschiedene Fernsehsendungen und Filme ansehen, indem Sie sich einfach mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verbinden. Das Gerät ist mit den gängigen Streaming-Diensten ausgestattet. Zum Beispiel Amazon Prime Video, Disney+, YouTube und Apple TV.

Die LED-Lampe hat eine ungewöhliche Lebensdauer bis zu 30.000 Stunden. Wenn Sie täglich 8 Stunden Video auf dem Projektor abspielen, hält die Lichtquelle etwa 10 Jahre.

Die Neuheit verfügt über HDR- und HDR10-Unterstützung. Der Projektor ist außerdem mit USB-Anschlüssen und Stereolautsprechern mit je 3 W ausgestattet. Der Projektor wiegt 2 kg.

Vorteile:

  • Die Möglichkeit, Videos, Fotos und Musik von Ihren Apple-Geräten (iPhone, iPad und Mac) über AirPlay 2* einfach an den LG PF610P weiterzugeben.
  • Unterstützt Bildschirmfreigabe (für Miracast®-fähige Geräte **) und Bluetooth-Konnektivität.
  • Eine intelligente Art, auf Inhalte zuzugreifen - webOS 5.0
  • Ändern der Größe der Projektionsfläche von 18 bis 36 Meter 
  • Sie können den Projektor verschieben, um jeden beliebigen Platz an der Wand in eine Leinwand zu finden

Was sollte Sie bei der Auswahl des besten Projektors beachten?

Projektoren als Klasse haben ein stetiges Interesse bei den Käufern. Schließlich haben sie eine Reihe von Vorteilen gegenüber modernen Fernsehern. Aber für einen Neuling in diesem Thema gibt es immer eine Frage Wie wählt man den besten Projektor aus und scheitert nicht? Ein paar Tipps, die Ihnen helfen, sich nicht in der Welt dieser Geräte zu verlieren.

Größe und Tragbarkeit

Es gibt viele Projektorgrößen auf dem Markt, aber insgesamt kann man  sie in 2 große Gruppen einteilen:

Wirklich tragbare Modelle mit einem Gewicht bis zu 2 kg. Sie können in jedem Raum arbeiten, sie konzentrieren sich auf drahtlose Schnittstellen und einige haben eingebauten Speicher und Batterien. Der Preis für eine kompakte Größe ist die Bildqualität.
Schwerere und größere Projektoren mit unterschiedlichen Befestigungsarten sind für den festen Einsatz konzipiert.

Display-Technologie

Heutzutage gibt es zwei Hauptansätze bei der Herstellung eines Projektors: 3-Matrix und Einzelmatrix.

3-Matrix-Projektoren nehmen drei Farben aus dem Weißspektrum, Single-Matrix-Projektoren verwenden jeweils nur eine Farbe und schneiden den Rest ab. Das führt zu einer schlechten Helligkeit.

Die gebräuchlichsten Projektoren sind heute DLP-Single-Matrix- und 3-Matrix-LCD (3LCD). Teurere Modelle haben 3-Kamera-LCoS (Sony nennt es SXRD) und 3-Matrix-DLP. Single-Matrix-DLP haben eine tiefschwarze Farbe, aber in Kontrastszenen kann ein unangenehmer "Regenbogeneffekt" auftreten. 3LCDs haben eine hohe Farbhelligkeit, jedoch kann es zu Pixel-Fehlanpassungen kommen. 3 DLP-Projektoren haben die meisten Nachteile von Single-Matrix-Projektoren nicht. LCoS kombiniert 3LCD- und DLP-Vorteile, was zu einem höheren Preis führt.

Lichtquelle

Mittlerweile gibt es Lampen, LEDs, Laser und Hybridquellen auf dem Markt.

Herkömmliche Quecksilber- und Xenonlampen kombinieren relativ geringe Kosten und einfachen Austausch mit hoher Helligkeit, die ungefähre Lebensdauer bei maximaler Leistung beträgt durchschnittlich 3000 bis 5000 Stunden.
Halbleiterlampen (LED und Laser) liefern klare Farben, haben eine enorme Lebensdauer bis zu 20.000 Stunden und einen geringen Stromverbrauch. Gleichzeitig sind Laser leistungsstärker und kommen in Premium-Modellen zum Einsatz.
Hybridquellen sind vor relativ kurzer Zeit erschienen, sie verwenden gleichzeitig Laser und LED.

Auflösung

Wie bei allen digitalen Technologien ist eines der Hauptmerkmale die tatsächliche Auflösung. Und Sie würden denken, je höher sie ist, desto besser sind die Details des Bildes, die Sie vom Projektor erhalten. Aber ziehen Sie keine voreiligen Schlüsse. Teilen Sie die Gründe für diese scheinbar paradoxe Aussage in diejenigen ein, die für jede digitale Technologie gelten, und solche, die nur für Projektoren gelten. Um echtes 4K auf einem Gerät zu erhalten, das diese Auflösung unterstützt, benötigen Sie also eine Videodatei mit einer Auflösung von 3840 (4096) x 2160 Pixeln. Außerdem muss der Projektor selbst bzw. die Signalquelle, die das Video "spinnt", diese Auflösung verarbeiten können. Wenn man speziell über die Auflösung von Projektoren spricht, sind Eigenschaften wie die Auflösung des Strahlengangs, der Pixelabstand und die Qualität der Oberfläche, auf die das Bild projiziert wird, erwähnenswert.

Helligkeit

Diese Eigenschaft ist entscheidend für die endgültige Leistung des Projektors. Zunächst kommt es auf die Bildschirmdiagonale an: Je größer sie ist, desto weniger Licht kommt zur Flächeneinheit. Beachten Sie, dass der Helligkeitsindex des Projektors umso höher sein sollte, je stärker die Raumbeleuchtung ist. In einem kleinen und dunklen Raum sehen sogar 700 Lumen gut aus, aber für einen großen Saal mit vielen Fenstern braucht man mindestens 2000 Lumen.

Kontrastverhältnis

Der Kontrast des Projektors ist  das Verhältnis seiner maximalen Weißhelligkeit zur minimalen Schwarzhelligkeit. Das bezieht sich auf seine Fähigkeit, das Licht der Lampe in den schwarzen Bereichen des Bildes zu blockieren. Und je stärker diese Blockierung ist, desto "tiefer" wird das Schwarz. Niedriger Kontrast lässt Schwarz dunkelgrau erscheinen.

Wie beeinflusst der Verwendungszweck des Projektors Ihre Wahl?

Eigenschaften von Projektoren für das Heimkino

Heimkino-Projektoren sollten in der Lage sein, dynamische Szenen (wie Filme, Videos, Sport) in hoher Qualität darzustellen und bei unterschiedlichen Quellen oder Signalstandards gleich gute Ergebnisse zu liefern. Die Umsetzung dieser Features kostet leider viel Geld, und das bei Modellen mit 4K-Auflösung ist sogar mehr.

Es überrascht nicht, dass Hersteller nach verschiedenen kniffligen Wegen suchen, um hochauflösende Bilder zu erhalten, ohne teure, vollwertige 4K-Chips zu verwenden. JVC hat die entsprechende Technologie "e-Shift", Epson hat "4K Enhancement", Texas Instruments hat "XPR" (Optoma-Projektoren). Im Grunde setzen sie alle die Idee einer optischen Verschiebung von Halbbildern mit anschließender Überlappung um, nur jedes auf seine Weise. Übrigens hat dieses Pseudo-4K einen Vorteil, wenn man weniger klare Inhalte sieht. Das gleiche Pixelraster löst sich fast vollständig auf.

Eine minimale Verzögerungszeit kann eine besondere Anforderung für Heimprojektoren sein für Spieler ist dieser Parameter extrem wichtig. Heutzutage sind die meisten Modelle in der Lage, 3D-Videos anzuzeigen. Um einen vollwertigen Surround-Sound in einem Heimkino zu erhalten, müssen Sie nur ein Lautsprechersystem mit entsprechender Lautstärke kaufen.

Eigenschaften von Projektoren für Arbeit und Studium

Für Bildungszwecke und geschäftliche Zwecke muss einfach mit statischen Bildern gearbeitet werden. Folglich können Projektoren für Büros und Klassen meist problemlos auf komplexe Hardware- und Software-Projektionsinterpolation und -skalierung, Farbmanagement und andere teure Funktionen verzichten. Ihre Matrizen konzentrieren sich auf "Computer"-Auflösungen, während "Film"-Auflösungen mit einer deutlichen Beschneidung der verwendeten Fläche angezeigt werden. Es ist klar, dass letzteres die Klarheit des Bildes nicht optimal beeinflusst. Diese Kategorie weist einige spezifische Funktionen auf, z. B. die Unterstützung interaktiver Betriebsmodi usw.

Konnektivität

Die Hauptschnittstelle zum Anschließen von Projektoren ist HDMI, und viele Modelle sind mit einigen dieser Anschlüsse ausgestattet. Wenn Sie mehrere Signalquellen haben sie sind nicht übertrieben.

Fast alle Projektoren können über das MHL-Protokoll mit Smartphones und anderen Geräten kommunizieren. Sie verfügen oft über USB-Anschlüsse für den einfachen Anschluss von tragbaren Geräten. Als nützliches Feature kann hier die Möglichkeit angesehen werden, gleichzeitig mobile Geräte über diesen Anschluss aufzuladen. Beachten Sie, dass das Vorhandensein einer USB-Schnittstelle nicht die Möglichkeit bedeutet, mit Flash-Laufwerken zu arbeiten. Nur Projektoren mit integriertem Mediaplayer haben Anspruch auf solche Funktionen. Je intelligenter der Mediaplayer ist, desto mehr Videoformate können im Standalone-Modus abgespielt werden.

Wurfweite

Abhängig von der zu erwartenden Entfernung zur Leinwand sollten Sie einen Projektor nach seiner Wurfweite (Fokusentfernung) auswählen. Die kurzfokussierten Projektoren sind in der Lage, ein Bild mit einer großen Diagonale zu erzeugen, die buchstäblich Zentimeter von der Wand oder dem Bildschirm des Projektors entfernt ist. Andererseits sind solche Einheiten (in der Regel) nicht für die Projektion aus der Ferne geeignet.

Fazit

Wir hoffen, dass unsere Auswahl der besten Projektoren unter 1000 € für Ihre Wahl hilfreich war. Eine universelle Lösung gibt es nicht, daher sollte sich die Auswahl des besten Projektors für das Büro oder das Heimkino nach dem Aufgabenspektrum sowie den zu erwartenden Bedingungen des Projektorbetriebs richten.

Beste Projektoren unter 1000 € — FAQ

Welche Projektoren funktionieren gut in einem gut beleuchteten Raum?

Für einen Raum mit viel Umgebungslicht eignen sich Projektoren mit mehr als 3000 Lumen am besten. Ein Beamer mit weniger als 2000 Lumen liefert unter solchen Bedingungen sowieso kein gutes Bild.

Was sind die Unterschiede zwischen einem Beamer fürs Büro und einem für das Heimkino?

Helligkeit. Für ein Heimkino mit ausgeschaltetem Licht sind Beamer mit 900 Lumen und mehr möglich, aber für Büroräume sind große und helle Auditorien Beamer mit weniger als 3000 Lumen nicht sehr geeignet, es sei denn, Sie planen, das Licht immer auszuschalten.
Auflösung. Heutzutage möchten Sie, je höher die bessere Auflösung ist, um Filme und Spiele anzusehen (die beliebtesten Auflösungen sind 1280×720 (HD Ready, 16:9), 1280×800 (WXGA, 16:10), 1920×1080 (Full HD, 16:9), 1920×1200 (WUXGA, 16:10) und schließlich 4096×2160/3840×2160 (4K). ) Aber für einen Präsentationsprojektor ist es möglich mit 800×600 (SVGA, 4 :3) und 1024×768 (XGA, 4:3). Es sei denn, Sie möchten Material und Bilder von besserer Qualität zeigen.)

Schnittstellen und Anschlüsse. Präsentationsprojektoren werden meistens an Computer und Standard-Mediaplayer angeschlossen, daher fehlen ihnen viele digitale Schnittstellen. Diese Geräte haben keine Anschlüsse für hochauflösende Bilder HDMI und ähnliches. Projektoren für das Heimkino hingegen sind mit allen möglichen Anschlüssen ausgestattet, über die Sie analoge und digitale Signale aus beliebigen Quellen einspeisen können. Außerdem verfügen diese Projektoren über eine drahtlose Verbindung, die es ihnen ermöglicht, sich in die fortschrittlichsten Theatersysteme zu integrieren.

Und natürlich  Gewicht und Abmessungen. Je leichter und kleiner der Projektor ist, desto bequemer lässt er sich im Klassenzimmer und im Büro von Ort zu Ort transportieren. Wir haben in diesem Artikel bereits über kleine und tragbare Projektoren geschrieben  Bester Mini-Projektor für Business-Präsentationen Review.

Sie können auch interessieren: