Bitcoin-Kurs springt über Nacht um 7% - Preis überschreitet erneut 50.000 USD

Von Maksim Panasovskyi | 24.12.2021, 10:06

Die weltweit wichtigste Kryptowährung erholt sich weiter, nachdem sie Anfang Dezember auf 42.000 US-Dollar gefallen ist. In der letzten Nacht ist der Wert von Bitcoin um 7% gestiegen.

Die teuerste digitale Währung kostet erneut mehr als 50.000 US-Dollar, in der Nacht zum 24. Dezember stieg sie um 7% auf 51.500 US-Dollar, im Laufe der Zeit ging der Vermögenswert leicht zurück. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels (9:59 Uhr Kiewer Zeit) betragen die Kosten 51.057 US-Dollar.

Wie immer zog Bitcoin den Rest der Kryptowährungen nach oben. Insbesondere Ethereum kostet bereits knapp 4.100 Dollar (+4,57% pro Tag), Binance Coin - 546 Dollar (+3,76%) und die Gesamtmarktkapitalisierung ist um 4% auf 2,5 Billionen Dollar gewachsen. Der Anteil von Bitcoin und Ethereum beträgt ca. 58%.

Eine Quelle: CoinMarketCap