Xiaomi Note 11 könnte das erste Smartphone der Welt mit einer 200-MP-Kamera sein

Von Maksim Panasovskyi | 10.01.2022, 15:34
Xiaomi Note 11 könnte das erste Smartphone der Welt mit einer 200-MP-Kamera sein

Xiaomi CC9 Pro, auch bekannt als Xiaomi Mi Note 10, ist das weltweit erste Smartphone mit einer 108-MP-Kamera. Es wurde im Spätherbst 2019 bekannt gegeben. In naher Zukunft wird das Unternehmen möglicherweise ein Modell der neuen Generation vorstellen, das als erstes auf dem Markt eine 200-MP-Kamera erwerben wird.

Bis vor kurzem gab es nur einen 200MP-Sensor - Samsung ISOCELL HP1... OmniVision hat letzte Woche einen Bildsensor vorgestellt OVB0B, das ebenfalls 200 Millionen Pixel in seinem Arsenal hat.

Diese Matrix könnte sehr bald ihr Debüt im Xiaomi Note 11-Modell geben, das der Nachfolger des Xiaomi Mi Note 10 sein wird. Dies fällt zusammen mit Gerüchte dass 2022 200-Megapixel-Sensoren nicht in Flaggschiffen, sondern in Mittelklasse-Smartphones auftauchen werden.

Zur Erinnerung, OmniVision OVB0B ist ein 1 / 1,8" Bildsensor im optischen Format mit 0,61 µm Pixeln. Durch die Technologie der Kombination von 16 benachbarten Pixeln werden Smartphones mit einer 200-Megapixel-Matrix in der Lage sein, eine Fotoauflösung von 12,5 Megapixeln zu erzeugen.

Eine Quelle: Gizchina