Im Next-Gen-Update von The Witcher 3: Wild Hunt haben die Entwickler eine neue faszinierende Quest zur gleichnamigen Netflix-Serie hinzugefügt

Von Anton Kratiukv | 24.11.2022, 16:38
Im Next-Gen-Update von The Witcher 3: Wild Hunt haben die Entwickler eine neue faszinierende Quest zur gleichnamigen Netflix-Serie hinzugefügt

Gestern hat CD Projekt Red die Details des kostenlosen Updates von The Witcher 3: Wild Hunt enthüllt.

Wir haben bereits über die technischen und visuellen Neuerungen der nicht-xtgen Version des Spiels berichtet, aber ein Detail hat nicht die gebührende Aufmerksamkeit erhalten.

Hier ist, was wir wissen

Im Remaster von The Witcher 3: Wild Hunt werden die Entwickler eine speziell erstellte Mission einbauen, bei der die Spieler die Rüstung und die Waffen desselben Charakters, aber aus der Netflix-Fernsehserie, für die Spielversion von Geralt erstellen können.

Die Entwickler haben sich dafür entschieden, die Eigenschaften und das Aussehen dieser Gegenstände nicht zu verraten, aber sie berichteten, dass die Spieler, um die Mission abzuschließen, einen interessanten Ort besuchen müssen, der nicht mit einer Mission in The Witcher 3 verbunden war.

CD Projekt Red hat das Wesen der Quest nicht verraten, aber angedeutet, dass die Spieler für die unerwarteten Momente warten.

Daran erinnern, dass in der aktualisierten Version von The Witcher 3: Wild Hunt zur Verfügung stehen wird und ein einzigartiges Aussehen für die Minnesängerin Buttercup (Jaskier) und mehrere andere Charaktere im Spiel, die Sie in das Spiel-Menü wechseln können.

Wann können wir es erwarten

Das Next-Gen-Update von The Witcher 3: Wild Hunt wird für alle Besitzer des Originalspiels ab dem 14. Dezember auf PC, PlayStation 5 und Xbox Series kostenlos erhältlich sein. Ab dem gleichen Tag wird das aktualisierte Spiel in den Verkauf gehen.