Samsung wird dem Beispiel von Apple und Huawei folgen und Galaxy S23 Smartphones mit Satellitenunterstützung ausstatten

Von Maksim Panasovskyi | 25.11.2022, 11:53
Samsung wird dem Beispiel von Apple und Huawei folgen und Galaxy S23 Smartphones mit Satellitenunterstützung ausstatten

Samsung Galaxy S23 Flaggschiffe werden die ersten Smartphones des südkoreanischen Unternehmens sein, die Unterstützung für Satellitenkommunikation erhalten, wie im iPhone 14.

Hier ist, was wir wissen

Dies berichtet der Insider Ice Universe, aber das Unternehmen selbst hat sich bisher nicht offiziell zu den Informationen geäußert. Früher haben Huawei und Apple die Unterstützung für die Satellitenkommunikation mit einem Abstand von 10 Tagen eingeführt. Aber wenn das chinesische Unternehmen diese Funktion nur für Besitzer des Mate 50 Pro auf dem Gebiet des Reichs der Mitte, im Falle des iPhone 14 Service wird in vielen Ländern verfügbar sein.

Apple hat die Satelliten-Notfallkommunikation vor einigen Tagen in Kanada und den USA gestartet, in 1-2 Wochen wird sie in Großbritannien, Irland, Frankreich und Deutschland verfügbar sein. Zwei Jahre lang wird der Dienst kostenlos sein. Die Einführung hat 450 Millionen Dollar gekostet.

Beachten Sie, dass Google versprochen hat, dass die Unterstützung für Satellitenkommunikation in Android 14 auf Systemebene implementiert werden wird. In dieser Hinsicht können wir davon ausgehen, dass Google auch Samsung, Apple, Huawei, und Besitzer von zukünftigen Pixel-Modelle werden auch in der Lage sein, die Satellitenkommunikation zu verwenden.

Quelle: UniverseIce