Gerücht: Apple wird am 17. Januar ein neues MacBook Pro mit M2-Prozessor und Wi-Fi 6E-Unterstützung vorstellen

Von miroslav-trinko | 17.01.2023, 08:14
Gerücht: Apple wird am 17. Januar ein neues MacBook Pro mit M2-Prozessor und Wi-Fi 6E-Unterstützung vorstellen

Laut mehreren Quellen bereitet Apple die Veröffentlichung neuer MacBook-Modelle vor.

Hier ist, was wir wissen

Wenn wir den Gerüchten Glauben schenken, werden die neuen Geräte heute, am 17. Januar, vorgestellt. Warten Sie nicht auf die vollständige Präsentation. Die Geräte werden per Pressemitteilung angekündigt.

Hier ist, was wir wissen

Wenn die Informationen korrekt sind, wird Apple heute das aktualisierte MacBook Pro vorstellen. Die neuen Produkte werden 14- und 16-Zoll-Versionen erhalten und das gleiche Design wie die Modelle von 2021 haben. Der Hauptunterschied zwischen den Geräten werden die M2 Pro und M2 Max Prozessoren sein. Darüber hinaus werden die Laptops Unterstützung für Wi-Fi 6E erhalten. Übrigens sind die Geräte bereits in der Datenbank der kanadischen Regulierungsbehörde aufgetaucht.

Quelle: @frontpagetech @wadepenner

Bild: MacRumors