ATACMS-Ersatz: Lockheed Martin entwickelt eine neue Rakete für HIMARS und M270 mit einer Reichweite von bis zu 650 km, die in der Lage sein wird, Schiffe zu zerstören

Von miroslav-trinko | 07.08.2022, 12:28
ATACMS-Ersatz: Lockheed Martin entwickelt eine neue Rakete für HIMARS und M270 mit einer Reichweite von bis zu 650 km, die in der Lage sein wird, Schiffe zu zerstören

Die US-Firma Lockheed Martin entwickelt eine neue Rakete für Mehrfachstart-Raketensysteme.

Was wir wissen

Die Neuheit heißt Precision Strike Missile, kurz PrSM. Sie soll der Ersatz für die MGM-140 (ATACMS) werden. Die neue Rakete soll mit M142 HIMARS und M270A1 MRLS eingesetzt werden. Sie ist für die Zerstörung der gegnerischen Luftabwehr sowie von Kommandozentralen, Truppenkonzentrationenusw. konzipiert. Darüber hinaus kann er auch zur Zerstörung von Seezielen eingesetzt werden. 

Seine Reichweite beträgt 60-650 km. Laut Naval Newsist der PrSM-Prototyp bereits in der Lage, eine Entfernung von 400 km zurückzulegen. Zum Vergleich: Die ATACMS-Rakete trifft Ziele in einer maximalen Entfernung von 300 km. Neben der größeren Reichweite hat die PrSM übrigens auch niedrigere Produktionskosten. Wann die Serienversion des Flugkörpers kommt, ist noch nicht bekannt.

Quelle: Naval News

Wer mehr wissen will