Souls-like in Paris: Kritiker mochten die Atmosphäre, das Setting und das Steelrising-Kampfsystem

Von Anton Kratiukv | 07.09.2022, 11:34
Souls-like in Paris: Kritiker mochten die Atmosphäre, das Setting und das Steelrising-Kampfsystem

Morgen - am 8. September - wird das Action-RPG Steelrising des französischen Studios Spiders veröffentlicht.
Das Spiel in einer ungewöhnlichen alternativen Geschichte Einstellung weckt das Interesse der Öffentlichkeit, aber bisher hat es nur Journalisten, die ihre Meinung über das Projekt geteilt versucht.

Das Spiel hat nicht die höchsten Bewertungen erhalten. Auf Metacritic wurde die PC-Version mit 79 Punkten bewertet (4 Bewertungen), und die Konsolenversion erhielt sogar noch weniger: auf der PS5 erhielt Steelrising 71 Punkte, und auf der Xbox-Serie - 72 Punkte.

Die Kritiker waren zufrieden mit dem visuellen Stil, der Atmosphäre, dem Design der Schauplätze, dem Aussehen der Charaktere, dem dynamischen Kampfsystem und den interessanten Gegnern. Das Spiel bietet sowohl einen hohen Schwierigkeitsgrad für erfahrene Spieler als auch einen vereinfachten Assist-Modus für diejenigen, die mit dem Souls-ähnlichen Genre nicht vertraut sind.

Die meisten Experten sind sich jedoch einig, dass Steelrising ein zu ehrgeiziges Projekt für ein so bescheidenes Studio wie Spiders ist. Die Autoren hatten eine großartige Idee, aber sie hatten offensichtlich nicht genug Budget und Erfahrung in diesem Genre, um ein wirklich beeindruckendes Spiel zu schaffen. Doch selbst dieses Ergebnis wurde von Journalisten als würdig erachtet.