Infinix wird drei preisgünstige Hot 40 Smartphones mit Helio G88, Helio G99 und Spreadtrum T606 Chips auf den Markt bringen

Von Maksim Panasovskyi | 04.11.2023, 14:21
Infinix wird drei preisgünstige Hot 40 Smartphones mit Helio G88, Helio G99 und Spreadtrum T606 Chips auf den Markt bringen

Infinix bereitet sich darauf vor, drei Smartphones der Hot-Serie anzukündigen. Sie werden Infinix Hot 40, 40i und 40 Pro heißen (auf dem Bild oben in dieser Reihenfolge).

Was bekannt ist

Alle drei Modelle sind auf der Google Play Console Website zusammen mit einigen Spezifikationen aufgetaucht. Während der Preis unbekannt ist, besagen die Parameter, dass die Smartphones Vertreter der Budgetklasse sein werden.

Das Infinix Hot 40 wird mit einem Helio G88-Chip und 8 GB RAM ausgestattet sein, allerdings ohne 5G-Mobilfunkunterstützung. Die Bildschirmauflösung wird 1080p betragen. Das Smartphone wird mit dem Betriebssystem Android 13 betrieben werden.

Das Infinix Hot 40i wird noch bescheidenere Spezifikationen haben. Insbesondere der Prozessor Spreadtrum T606 c Frequenz von 1,6 GHz und 4 GB RAM. Die Bildschirmauflösung wird auf 720p reduziert werden.

Schließlich wird die Pro-Version auch ohne Unterstützung für 5G-Mobilfunknetze zu tun, wie das Smartphone wird ein mobiler Prozessor Helio G99 erhalten. Das Infinix Hot 40 Pro wird außerdem 8 GB RAM und ein Full-HD-Panel erhalten.

Quelle: MyFixGuide