Das beste Tablet unter 300 €

Von Alex Chub | 08.07.2022, 14:15

Tablets sind derzeit nicht die beliebteste Kategorie von Elektronik. Dennoch werden Smartphones viel häufiger gekauft. Das Tablet wird häufig zum Surfen im Internet, für Videos, Spiele und für Kinder verwendet. Dementsprechend sind die Anforderungen geringer und sie müssen seltener gewechselt werden. Und die Bildschirmdiagonale von Smartphones kommt den Tablets sehr nahe. Trotzdem treffen wir von Zeit zu Zeit eine Auswahl der interessantesten Tablets in verschiedenen Preiskategorien, um die Auswahl der Leser etwas zu vereinfachen. In diesem Artikel schauen wir uns die interessantesten Tablets unter 300 € an.

Inhalt des Artikels:

A-Marken-Tablet
Samsung Galaxy Tab A7 Lite WiFi
Samsung Galaxy Tab A7 Lite WiFi
  • Android 11
  • TFT-Bildschirm 8,7" 1340x800
  • MediaTek MT8768T Prozessor
  • RAM: 3 oder 4 GB, eingebaut: 32 oder 64 GB
  • Bluetooth 5.0, WLAN
Preis prüfen
Tablet mit Stylus-Unterstützung
Huawei MatePad 10.4 2021
Huawei MatePad 10.4 2021
  • EMUI 10.1 / Android 10
  • IPS-Display 10,4" 2000x1200
  • Kirin 820 8-Core-Prozessor
  • RAM: 4 GB, eingebaut: 64 GB
  • Bluetooth 5.1, WLAN 6
Preis prüfen
Das Tablet ist etwas günstiger
Lenovo Tab M10 HD (2nd Gen)
Lenovo Tab M10 HD (2nd Gen)
  • Android 10
  • IPS-Bildschirm 10,1" 1280x800
  • MediaTek Helio P22T Prozessor
  • RAM: 4 GB, eingebaut: 64 GB
  • Bluetooth 5.0, WLAN
Preis prüfen
Stylisches Tablett
realme Pad
realme Pad
  • Android 11
  • IPS-Display 10,4" 2000x1200
  • MediaTek Helio G80 Prozessor
  • RAM und interner Speicher: von 3/32 GB bis 6/128 GB
  • Bluetooth 5.0, WLAN
Preis prüfen
Auf reinem Android
Nokia T20
Nokia T20
  • Android 11
  • Display 10,4" 2000x1200
  • Unisoc Tiger T610 Prozessor
  • Arbeitsspeicher: 3 GB, eingebaut: 32 GB
  • Bluetooth 5.0, WLAN
Preis prüfen

A-Marken-Tablet: Samsung Galaxy Tab A7 Lite WiFi


Das beste Tablet unter 300 €

In dieser Preisklasse kann man vor allem in Sachen Leistung und Bildschirmqualität nicht übertakten. Aber es gibt gute Modelle. Wenn Sie nicht mit zahlreichen chinesischen Herstellern experimentieren möchten, dann hat Samsung etwas zum Anschauen. Ja, Sie werden für einen solchen Betrag nichts aus der Flaggschiff-S-Linie kaufen können, aber die erschwingliche A-Linie hat auch interessante Optionen. Zum Beispiel Samsung Galaxy Tab A7 Lite.

Das Tablet ist mit einem TFT-Bildschirm mit einer Diagonale von 8,7 Zoll und einer Auflösung von 1340x800 ausgestattet. Ziemlich bescheiden, aber wenn das Anschauen von Filmen und Fotos nicht der Hauptzweck ist, dann reicht es völlig aus. Zur komfortablen Steuerung mit einer Hand steht eine spezielle Version der Gestensteuerung zur Verfügung. Das Tablet als Ganzes ist recht praktisch: Die Dicke beträgt nur 8 mm, das Gewicht 371 g, so dass es offensichtlich keine Probleme beim Transport geben wird.

Für die Leistung des Tablets ist der eher bescheidene Achtkern-Prozessor MediaTek MT8768T, aka Helio P22T mit einer Taktfrequenz von bis zu 2,3 ​​GHz verantwortlich. In den anspruchsvollsten Spielen fährt man damit nicht wirklich, für einfachere Aufgaben reicht es aber völlig aus. Der Arbeitsspeicher kann 3 oder 4 GB betragen und 32 oder 64 GB integriert sein. Es gibt einen Steckplatz für Speicherkarten, bis zu 1 TB werden unterstützt. Es gibt eine 8-MP-Rückkamera und eine 2-MP-Frontkamera für Videoanrufe.

Es gibt Bluetooth-5.0-Module, Dualband-WLAN (802.11a/b/g/n/ac) und GPS. Es gibt Konfigurationen mit LTE. Das Tablet läuft standardmäßig auf Android 11 OS mit einer proprietären Shell. Es wird von einem 5100-mAh-Akku betrieben, es gibt Stereolautsprecher. Die Kosten beginnen je nach Konfiguration bei 170 €.

4 Gründe zu kaufen: 2 Gründe nicht zu kaufen:
  • Kompakte Größe und geringes Gewicht
  • Verfügbarkeit moderner drahtloser Kommunikationsmodule
  • Stereo-Lautsprecher
  • Guter Aufbau
  • Niedrige Bildschirmauflösung
  • Bescheidene Leistung

Samsung Galaxy Tab A7 Lite Wi-Fi Samsung Galaxy Tab A7 Lite Wi-Fi
  • Android 11
  • TFT-Bildschirm 8,7" mit einer Auflösung von 1340x800
  • MediaTek MT8768T 8-Core-Prozessor mit bis zu 2,3 ​​GHz
  • RAM 3 oder 4 GB, integriert - 32 oder 64 GB
  • Speicherkartensteckplatz unterstützt bis zu 1 TB
  • Bluetooth 5.0, WLAN, GPS, optional LTE
Preis prüfen

Tablet mit Stift: Huawei MatePad 10.4 2021


Das beste Tablet unter 300 €-2

Huawei hat eine ziemlich große Auswahl an Tablets, Huawei MatePad 10.4 2021 sieht ziemlich interessant aus (unter Berücksichtigung der Preisklasse), was dem mittleren Segment des Herstellers zuzuordnen ist. Von den interessanten Stärken des Tablets sind ein ziemlich leistungsstarkes Audiosystem mit vier Lautsprechern sowie die Unterstützung des proprietären HUAWEI M-Pencil-Stifts zu erwähnen, der 4096 Druckstufen und Neigungswinkel erkennt. Diejenigen, die gerne Skizzen, Flussdiagramme zeichnen oder einfach nur handschriftliche Notizen machen, werden sich als nützlich erweisen. Der einzige Nachteil ist, dass derselbe M-Pencil separat erworben werden muss.

Die restlichen Features sind auch ziemlich gut. Das Tablet ist mit einem 10,4-Zoll-IPS-Display mit einer Auflösung von 2000 x 1200 und einem dünnen Rahmen um den Umfang ausgestattet. Im Inneren befindet sich ein achtkerniger 7-Nanometer-proprietärer Kirin 820-Prozessor mit einer Frequenz von bis zu 2,36 GHz und einem Mali-G57-Grafikbeschleuniger. RAM - 4 GB, eingebaut - 64 GB. Kein Flaggschiff, aber die Leistung reicht gerade für ein günstiges Tablet völlig aus. Der interne Speicher lässt sich mit microSD-Karten um bis zu 512 GB erweitern.

Sowohl die Front- als auch die Rückkamera lösen mit 8 MP auf. Die Rückseite ist mit Autofokus und Blitz ausgestattet. Es gibt 4 Mikrofone für Videoanrufe. Es gibt Bluetooth 5.1, Dualband-Highspeed-Wi-Fi 6 (802.11a/b/g/n/ac/ax) und ein GPS-Modul. Es gibt keine Optionen zur Unterstützung von Mobilfunknetzen. Das Tablet funktioniert auf EMUI 10.1 (basierend auf Android 10.0) ohne Google-Dienste, was nicht sehr praktisch ist. Aber auf Wunsch kann alles, was Sie brauchen, manuell installiert werden.

Angetrieben von einem 7250-mAh-Akku verspricht Huawei, dass dies mit einer einzigen Ladung für 12,5 Stunden Video reicht. Unterstützt Schnellladen bei 22,5 W: 30 % in 30 Minuten und vollständig aufgeladen in 2,5 Stunden. Das Tablet kostet 250 €.

4 Gründe zu kaufen: 2 Gründe nicht zu kaufen:
  • Großes, hochwertiges Display
  • Audiosystem mit 4 Lautsprechern
  • Nettes Design
  • Unterstützung für HUAWEI M-Pencil
  • Fehlende Google-Dienste
  • HUAWEI M-Pencil muss separat erworben werden

Huawei MatePad 10.4 2021 Huawei MatePad 10.4 2021
  • EMUI 10.1 (Basierend auf Android 10)
  • 10,4" 2000x1200 IPS-Display mit HUAWEI M-Pencil-Unterstützung
  • Kirin 820 8-Core-Prozessor mit bis zu 2,36 GHz
  • RAM - 4 GB, integriert - 64 GB
  • MicroSD-Kartensteckplatz bis zu 512 GB
  • Bluetooth 5.1, WLAN 6, GPS
Preis prüfen

Etwas günstigeres Tablet: Lenovo Tab M10 HD (2nd Gen)


Das beste Tablet unter 300 €-3

Neben der sehr einzigartigen Reihe von YOGA-Tablets, die sich durch ein interessantes Flip-Stand-Design auszeichnen, bietet Lenovo auch Modelle im klassischen Formfaktor zu einem geringeren Preis an. Ein solches Tablet ist das Lenovo Tab M10 HD (2nd Gen). Dank des Metallgehäuses sieht es ansehnlich aus, obwohl es nicht mit sehr interessanten technischen Eigenschaften aufwarten kann. Das Tablet nutzt einen IPS-Bildschirm mit einer Diagonale von 10,1 Zoll, dünnen Rändern und einer für diese Größe nicht optimalen Auflösung von 1.280 x 800. Deklarierte Helligkeit von 400 Nits und ein reduzierter schädlicher Blaustich.

Im Inneren stecken ein MediaTek Helio P22T Prozessor mit acht Kernen und einer Taktrate von bis zu 2,3 ​​GHz, 4 GB RAM und 64 GB interner Speicher, erweiterbar mit MicroSD-Karten um bis zu 1 TB. Die Hardware ist recht bescheiden, aber für Gamer ist dieses Tablet eindeutig nicht gedacht. Und für alles andere wird es reichen. Für den Sound sind zwei Lautsprecher mit Dolby-Atmos-Unterstützung zuständig. Die Rückkamera löst mit 8 Megapixel auf, die Frontkamera mit 5 Megapixel.

Es gibt Bluetooth-5.0-Module, Dualband-WLAN (802.11a/b/g/n/ac), GPS und UKW-Radio. In der Natur gibt es auch Konfigurationen mit Unterstützung für LTE-Mobilfunknetze. Das Tablet läuft mit dem Betriebssystem Android 10. Das Tablet wird von einem 5000-mAh-Akku mit Strom versorgt, was theoretisch für 10 Stunden Filme schauen ausreicht. Lenovo Tab M10 HD (2nd Gen) kostet 200 €.

3 Gründe zu kaufen: 1 Grund nicht zu kaufen:
  • Schöner Metallkörper
  • Stereolautsprecher mit Dolby Atmos-Unterstützung
  • Verfügbarkeit aller modernen Funkmodule
  • Niedrige Bildschirmauflösung

Lenovo Tab M10 HD (2nd Gen) Lenovo Tab M10 HD (2nd Gen)
  • Android 10
  • IPS-Bildschirm 10,1" mit einer Auflösung von 1280x800
  • MediaTek Helio P22T 8-Core-Prozessor mit bis zu 2,3 ​​GHz
  • 4 GB RAM und 64 GB interner Speicher
  • MicroSD-Kartensteckplatz bis zu 1 TB
  • 2 Lautsprecher mit Dolby Atmos-Unterstützung
  • Bluetooth 5.0, WLAN, GPS und FM-Radio
Preis prüfen

Stylisches Tablet: realme Pad

Das beste Tablet unter 300 €-4


Durch humane Preise bei gleichzeitig sehr guter Füllung hat das chinesische Unternehmen realme im Smartphone-Segment rasant an Fahrt und Popularität gewonnen. Realme erkundet aktiv andere Kategorien: Es gibt bereits Laptops, Fernseher, Smartwatches, und diese Sammlung enthält das erste Realme Pad-Tablet. Er ist vielleicht der stilvollste in dieser Kollektion. Das Tablet erhielt ein dünnes Metallgehäuse mit einer Dicke von nur 6,9 mm. Es ist mit einem 10,4 Zoll großen IPS-Display mit einer Auflösung von 2000 x 1200 ausgestattet, das 82,5 % der Frontfläche einnimmt. Für Fans von Videos gibt es vier Lautsprecher mit Dolby Atmos-Unterstützung.

Verantwortlich für die Leistung des „Spiels“ ist der Acht-Kern-Prozessor MediaTek Helio G80, der mit bis zu 2,0 GHz getaktet ist. Dies ist nicht der neueste Prozessor und es ist schon schwierig, ihn als Gaming-Prozessor zu bezeichnen, aber im Allgemeinen können Sie die meisten Spiele spielen, obwohl die modernsten nur mit niedrigen Grafikeinstellungen laufen. Es gibt viele Konfigurationen für RAM und internen Speicher, angefangen bei bescheidenen 3/32 GB bis hin zu völlig modernen 6/128 GB. Außerdem gibt es einen microSD-Slot. Sowohl die hintere als auch die vordere Kamera haben die gleiche Auflösung von 8 Megapixeln.

Zur Kommunikation mit der Außenwelt stehen Bluetooth 5.0, Dualband-WLAN (802.11a/b/g/n/ac) und GPS zur Verfügung. Es gibt auch eine Konfiguration mit LTE-Modul. Das Tablet läuft auf dem Betriebssystem Android 11 mit der proprietären Shell von Realme UI für Tablets. Anders als bei der Smartphone-Version ist die Hülle noch etwas feucht.

Die Akkukapazität beträgt 7100 mAh, sie versprechen 12 Stunden Videobetrachtung. Unterstützt 18 W Schnellladung. Alle Konfigurationen liegen im gewünschten Preisbereich. Die Version ohne LTE für 3/32 GB kostet 200 €. Option mit LTE, 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher - 260 €.

3 Gründe zu kaufen: 1 Grund nicht zu kaufen:
  • Metallgehäuse und stilvolles Design
  • Gute Leistung für seine Preisklasse
  • Vier Lautsprecher mit Dolby Atmos-Unterstützung
  • Kleinere Firmware-Fehler

realme Pad realme Pad
  • Android 11
  • IPS-Display 10,4" mit einer Auflösung von 2000x1200
  • MediaTek Helio G80 8-Core-Prozessor mit bis zu 2,0 GHz
  • RAM und interner Speicher: von 3/32 GB bis 6/128 GB
  • MicroSD-Kartenunterstützung
  • 4 Lautsprecher mit Dolby Atmos-Unterstützung
  • Bluetooth 5.0, WLAN, GPS, optional LTE
Preis prüfen

Auf reinem Android: Nokia T20


Das beste Tablet unter 300 €-5

Die Marke Nokia produziert nicht nur Smartphones, sondern auch Tablets. Bisher nur ein Modell, Nokia T20. Alle Produkte des modernen Nokia (genauer gesagt, was jetzt Nokia heißt) werden durch einige Merkmale vereint. All dies sind Geräte mit eher bescheidenen Eigenschaften, keine Flaggschiffe. Und es ist immer ein reines Android-Betriebssystem ohne Skins mit garantierten 2 Jahren Updates. Das gilt auch für das Nokia T20 Tablet.

Es ist mit einem 10,4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 2000 x 1200 ausgestattet, das bereits von einigen Modellen in der heutigen Liste bekannt ist. Aber der verbaute Prozessor ist sehr exotisch und nicht der neuste: der achtkernige Unisoc Tiger T610 mit einer Frequenz von bis zu 1,8 GHz und einem ARM Mali-G52 MP2 Grafikbeschleuniger. Ergänzt wird es durch 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher. Natürlich müssen Sie nicht auf Höchstleistungen warten. Aber für soziale Netzwerke, Browser, Mail und YouTube reicht das völlig aus. Es gibt einen Steckplatz für microSD-Speicherkarten bis zu 512 GB.

Es gibt Bluetooth-5.0-Module und Dualband-WLAN (802.11a/b/g/n/ac), es gibt eine Konfiguration mit LTE-Modul. Es hat auch GPS zusätzlich. Das Gehäuse besteht aus Aluminium und ist spritzwassergeschützt nach IP52. Die Rückkamera löst mit 8 Megapixel auf, die Frontkamera mit 5 Megapixel.

Das Tablet läuft auf reinem Android 11. Das Tablet wird von einem 8200-mAh-Akku mit Strom versorgt, und 15-W-Schnellladen wird unterstützt. Obwohl die komplette Stromversorgung 10 Watt beträgt. Version ohne LTE mit 3/32 GB Kosten 200 €.

3 Gründe zu kaufen: 1 Grund nicht zu kaufen:
  • Metallgehäuse, Schutzart IP52
  • Lange Akkulaufzeit
  • Pures Android
  • Bescheidene Leistung

Nokia T20 Nokia T20
  • Android 11
  • 10,4" Display mit einer Auflösung von 2000x1200
  • Unisoc Tiger T610 8-Core-Prozessor mit bis zu 1,8 GHz
  • ARM Mali-G52 MP2-Grafikbeschleuniger
  • 3 GB RAM und 32 GB interner Speicher
  • MicroSD-Kartensteckplatz bis zu 512 GB
  • Bluetooth 5.0, WLAN, GPS, optional LTE
Preis prüfen

Bestes Tablet - Leitfaden für Käufer

Worauf sollte man vor dem Kauf eines Tablets achten?

Bildschirmgröße und Auflösung

Tablets mit einem Bildschirm von 8 Zoll oder weniger wiegen im Durchschnitt weit weniger als ein Pfund. Viele sind unglaublich dünn, und die meisten haben eine Akkulaufzeit von mindestens 10 Stunden. Einige Modelle bieten sogar bis zu 15 Stunden Nutzungsdauer. Größere Bildschirme bieten jedoch ein angenehmeres Erlebnis beim Ansehen von Filmen, beim Lesen oder bei der Verwendung kreativer Anwendungen. Je höher die Auflösung, desto schärfer ist das Bild. Aber bedenken Sie: Hochauflösende Bildschirme erfordern mehr Leistung und verbrauchen mehr Strom.

Auflösung

Die Auflösung ist einer der wichtigsten Faktoren, die bei der Auswahl eines Projektors für Spiele zu berücksichtigen sind. Eine höhere Auflösung bedeutet, dass das Bild schärfer und detaillierter ist. 1080p, oder Full HD, ist die Mindestauflösung, die Sie bei einem Projektor für Spiele suchen sollten. Viele Projektoren bieten inzwischen eine Ultra HD- oder 4K-Auflösung. 4K-Projektoren bieten eine bessere Bildqualität als 1080p-Projektoren, haben aber in der Regel auch eine langsamere Reaktionszeit. Bei der Wahl der Auflösung sollten Sie auch die Größe des Raums berücksichtigen, in dem Sie den Projektor verwenden werden. Wenn Sie einen großen Raum haben, sollten Sie sich vielleicht für einen 4K-Projektor entscheiden. In einem kleineren Raum sollte 1080p ausreichend sein.

Zweck des Tablets

Die Flexibilität eines Tablets hängt unter anderem von der Bildschirmgröße, dem Prozessor und dem Speicher ab. Wenn Sie auf Reisen längere Aufgaben wie das Lesen von Büchern oder das Anschauen von Filmen erledigen möchten, empfiehlt sich ein Gerät mit einer Akkulaufzeit von mindestens 12 Stunden. Die Einsteigermodelle beginnen bei knapp über 100 € und haben einen 7-8 Zoll großen Bildschirm. Die vielseitigeren und interessanteren Modelle mit höherer Leistung können für die Arbeit verwendet werden, insbesondere mit Zubehör wie ansteckbaren Tastaturen und Stiften. Und für neue Spiele mit anspruchsvoller Grafik. Aber solche Modelle beginnen bei 300-400 €.

Apps

Ein weiterer Unterschied zwischen Tablets und herkömmlichen Computern ist, dass die meisten von ihnen ein mobiles Betriebssystem wie iOS oder Android verwenden. Das bedeutet, dass die Software für Tablets möglicherweise nicht mit Ihrer vorhandenen Windows-PC- oder Mac-Software kompatibel ist. Wenn Sie jedoch bereits ein Android- oder iOS-basiertes Smartphone besitzen, sollten Sie den Kauf eines Tablets mit demselben Betriebssystem in Betracht ziehen. So sind Sie von Anfang an mit der Funktionsweise Ihres Tablets vertraut und können viele der Apps, die Sie zuvor gekauft haben, auf beiden Geräten installieren.

Preis

Kleine Tablets können weniger als 100 € kosten, aber sie haben ihre Grenzen. Es gibt mehrere hervorragende 7- bis 8-Zoll-Tablets für deutlich unter 200 €. Tablets mit größeren Displays und besonderen Funktionen sind teurer.

Zu den Menschen, die am meisten von einer Tablette profitieren könnten, gehören:

        • Gelegenheitsspieler
        • Reisende
        • Buchliebhaber
        • Gelangweilte Kinder oder Erwachsene

Bestes Tablet - FAQ

Welche Arten von Displays gibt es bei Tablets?

Da der Bildschirm auch die Hauptbenutzeroberfläche eines Tablet-PCs ist, hat er einen erheblichen Einfluss auf Ihren Kauf. Berücksichtigen Sie bei Ihrer Entscheidung Größe, Auflösung, Betrachtungswinkel, Helligkeit und Beschichtung. Die Abmessungen des Geräts wirken sich auf seine Größe aus. Ob Sie hochauflösendes Material (HD) auf dem Gerät ansehen möchten, hängt von der Auflösung des Bildschirms ab. Wenn Sie Full-HD-Medien (1080p) darauf ansehen möchten, benötigen Sie eine hohe Auflösung. Im Hochformat sind mindestens 720 Zeilen (720p) erforderlich. Wenn das Gerät von mehreren Personen oder in ungeraden Winkeln betrachtet wird, sind die Betrachtungswinkel entscheidend. Wenn das Tablet häufig im Freien verwendet wird, sollte die Helligkeit berücksichtigt werden. Je größer die Helligkeit des Bildschirms ist, desto besser ist die Sicht bei starker Blendung. Die Beschichtungen sollten haltbar und pflegeleicht sein, da sie leicht zerkratzen können und häufig gereinigt werden müssen.

Welche Anschlussmöglichkeiten und Optionen gibt es?

Die Fähigkeit, sich mit dem Internet zu verbinden, ist ein wichtiges Merkmal von Tablets, die mobile Geräte sind. Tablets können Wi-Fi-, Mobilfunk- oder drahtlose Verbindungen nutzen. Wi-Fi ist einfach, da es den Zugang zu lokalen Wi-Fi-Netzwerken ermöglicht. Die Art des Wi-Fi, die ein Tablet unterstützt, ist hier entscheidend. Jedes Tablet sollte nach Möglichkeit 802.11n-Fähigkeiten haben. Die beste Wahl sollte sowohl das 2,4-GHz- als auch das 5-GHz-Funkband unterstützen. Das ist ein bisschen schwieriger zu erklären als Wi-Fi. Sie müssen Mobilfunkanbieter, Netzabdeckung, Vertragskosten und die Kompatibilität des Geräts mit Mobilfunknetzen berücksichtigen. Bluetooth kann für lokale Peer-to-Peer-Verbindungen zwischen Tablets oder für Peripheriegeräte wie eine Tastatur verwendet werden.

Wie lange ist die Akkulaufzeit eines Tablets?

Die Akkulaufzeit ist wichtig, wenn Sie ein Tablet den ganzen Tag mit sich herumtragen. Tablet-Akkus sind schwieriger zu beurteilen, da verschiedene Anwendungen unterschiedlich viel Strom verbrauchen können. Es gibt zwei gängige Methoden zum Testen der Akkulaufzeit. Der erste ist das regelmäßige Surfen im Internet, während der zweite auf dem Ansehen von Videos basiert. Das Spielen von Spielen oder Multitasking verbraucht zusätzliche Energie, was Sie bei der Berechnung der angegebenen Akkulaufzeit berücksichtigen sollten. Rechnen Sie damit, dass die Akkulaufzeit kürzer ist als angegeben, wenn Sie häufig Multitasking betreiben oder Spiele spielen. Es ist wichtig, dass Ihr Computer mindestens acht Stunden lang ununterbrochen läuft, wenn Sie im Internet surfen oder Videos ansehen.

Wie viel Speicherplatz ist mindestens erforderlich?

Tablets haben zwar nicht so viel Speicherkapazität wie Laptops, aber der verfügbare Platz ist eine Überlegung wert. Solid-State-Laufwerke werden in allen Tablets verwendet, da sie weniger Strom benötigen und kleiner, haltbarer und leiser sind als herkömmliche Festplatten. Der Nachteil ist, dass die verfügbare Speicherkapazität nicht sehr groß ist. Die meisten Tablets haben zwischen 8 GB und 64 GB Speicherplatz, was deutlich weniger ist als bei Laptop-Festplatten. Wenn Sie Ihr Tablet nur zum Surfen im Internet, zum Anschauen von Videos und zum Lesen von Büchern verwenden, wird Ihnen der Speicherplatz in absehbarer Zeit nicht ausgehen. Wenn Sie hochauflösende Filme oder zahlreiche Spiele aufbewahren, sollten Sie in einen Player mit größerer Kapazität investieren. Auf diese Weise müssen Sie die Daten nicht zwischen Ihren Geräten hin- und herschieben. Flash-Speicher-Tablets können den Speicherplatz selbständig erweitern. Sie können auch externen Speicher über die Cloud hinzufügen, aber das ist nur möglich, wenn das Tablet mit dem Internet verbunden ist.