LG XBOOM Go Bluetooth-Lautsprecher Test

Von Nickolay Polovinkin | 13.10.2021, 11:11
LG XBOOM Go Bluetooth-Lautsprecher Test

Boom-boom-boom, heute haben wir drei XBOOMs. Drei kabellose Lautsprecher aus der LG XBOOM Go-Serie. Sie versprechen Klangqualität, Musik in Farbe, wetterfestes Design, Zusammenarbeit mit mehreren Lautsprechern und Steuerung über eine mobile App. Die drei Modelle (PL2, PL5 und PL7) unterscheiden sich in Größe, Leistung und einigen Merkmalen. Eine gute Lösung für die Planung von Partys oder die Schaffung einer Musikatmosphäre in mehreren Räumen. 

LG XBOOM Go PL7

Eine Serie tragbarer Bluetooth-Lautsprecher, darunter kleine, mittlere und große Modelle mit 5, 20 bzw. 30 Watt. Alle drei haben die Funktion, mit einem anderen Gerät der Serie zusammenzuarbeiten, und die beiden älteren Modelle können mit bis zu 100 Lautsprechern vernetzt werden. Die Versionen PL5 und PL7 sind mit einer anpassbaren LED-Beleuchtung ausgestattet. Die ältere Version kann auch als Powerbank verwendet werden. Alle Lautsprecher sind IPX5 wasserdicht.

Kaufen XBOOM Go PL5 XBOOM Go PL2 XBOOM Go PL7

5 Gründe für den Kauf von LG XBOOM Go-Lautsprechern:

  • Guter Klang mit Meridian-Technologie;
  • Wetterfestes Gehäuse mit Wasserschutz;
  • Möglichkeit, mehrere Lautsprecher gleichzeitig zu verwenden (bis zu 100 für PL5 und PL7);
  • Schöne dynamische Hintergrundbeleuchtung (nur PL5 und PL7);
  • Betrieb im Power-Modus (nur PL7-Modell).

3 Gründe, die gegen den Kauf von LG XBOOM Go-Lautsprechern sprechen:

  • Sie benötigen bestimmte Funktionen (z. B. Taschenlampe oder FM-Radio);
  • Sie suchen nach einer preisgünstigen Option ohne großen Anspruch an den Klang;
  • Sie benötigen einen Lautsprecher mit ernsthaftem Feuchtigkeitsschutz.

Was ist in der Schachtel? 

Das Paket ist für alle Lautsprecher der Serie identisch. Sie enthält das Gerät selbst, ein USB-Ladekabel und Dokumente: Handbuch, Garantie und ein Sicherheitsheft. Im Lieferumfang ist kein Ladegerät enthalten, Sie können jedes Standard-Ladegerät verwenden, das Sie bereits besitzen.

Wie sehen sie aus?

Es ist auf den ersten Blick klar, dass alle drei Sprecher miteinander verwandt sind. Sie haben eine schlanke, zylindrische Form mit einem markanten Gitter auf der Vorderseite und runden Kegeln an den Seiten. 

LG XBOOM Go Bluetooth-Lautsprecher Test-6

Das kleinste Modell ist das kompakteste. Es ist in verschiedenen Farben erhältlich: schwarz (wie hier abgebildet), weiß, gelb, grün und rosa. In der Praxis sieht Schwarz eher wie ein sehr dunkles Blau aus. Die beiden runden Elemente an den Seiten des XBOOM Go PL2 sind eher dekorativer Natur: Im Gegensatz zu ihren Pendants bei den älteren Modellen sind sie feststehend. Auf der Oberseite des Geräts befindet sich ein Bedienfeld mit einer Reihe von gummierten Tasten: Power, Pairing, Lautstärkeregelung, Play/Pause und Sound Boost. Auf der Rückseite des Lautsprechers sind das geprägte Logo und der große Name XBOOM zu sehen. Es gibt auch eine Öffnung für das Schlüsselband, ein Merkmal, das nur das jüngere Modell hat, da es das tragbarste der Familie ist. Die Unterseite ist mit einer flachen, rutschfesten Gummipolsterung versehen.

Versteckt unter einer der Seiten befinden sich der USB-C-Ladeanschluss, der 3,5-mm-Leitungseingang und die Kopplungstaste. Die Abdeckung dieses Fachs sieht gut gegen Feuchtigkeit geschützt aus, genau wie eine Raumschiffsluke.

LG XBOOM Go Bluetooth-Lautsprecher Test-19

Die PL5 und PL7 gibt es in schwarz oder weiß. Das LG XBOOM Go PL5 ist im Gegensatz zu seinem kleineren Cousin nicht nur größer, sondern unterscheidet sich auch in vielen Details. Die Kreise an den Seiten dienen nicht mehr nur der Schönheit, sondern sind bewegliche Elemente, die bei der Benutzung sichtbar vibrieren. Auch der Streifen um den Umfang jedes Diffusors ist keine Laune des Designers, sondern ein Detail der LED-Hintergrundbeleuchtung. Auf der Oberseite mit den Tasten sind die Unterschiede zum jüngeren Modell minimal, sie beschränken sich auf die erscheinende Akkuladeanzeige. Auf der Rückseite, hinter dem LG-Logo, befindet sich unter der starken Gummiabdeckung ein weiteres Bedienfeld. Es beherbergt die Dampf- und Multimodus-Power-Tasten, eine Taste für die Hintergrundbeleuchtung, ein Loch für die Reset-Taste, einen USB-C-Anschluss und einen 3,5-mm-AUX-Anschluss. Die Schutzhülle ist mit einem dicken Gummiband am Gehäuse befestigt, und die Konstruktion sieht ziemlich sicher aus.

Der LG XBOOM Go PL7 ist der größte Lautsprecher der Produktreihe. Eineinhalb Kilogramm schwer, robust, solide und imposant. Äußerlich ist er, abgesehen von seiner Größe, dem PL5 sehr ähnlich. Es hat die gleichen seitlichen Kegel, eine LED-Beleuchtung, einen Gummirahmen mit Tasten oben und eine weitere unter dem Deckel auf der Rückseite. Auf der Rückseite wurde jedoch ein weiteres Element hinzugefügt: ein USB-A-Anschluss, über den das Gerät als mobiler Akku verwendet und andere Geräte aufgeladen werden können. Das Gehäuse ist wie bei den anderen Modellen angenehm zu berühren: Es besteht aus einem praktischen, spurlosen, matten Kunststoff mit leichtem Soft-Touch-Effekt. 

Alle Lautsprecher sehen stabil und solide aus. Der einzige Nachteil ist die mögliche Instabilität. Das gilt kaum für die schwersten PL7, aber leichtere Modelle können umkippen. Sie kippen jedoch nicht sehr weit um und werden durch Kippen nicht beeinträchtigt.

Wie wird die Verbindung hergestellt und die Einrichtung vorgenommen?

Um den Lautsprecher mit Ihrem Smartphone oder einer anderen Bluetooth-Quelle zu verbinden, müssen Sie die Kopplungstaste gedrückt halten und dann den entsprechenden Namen aus der Liste der verfügbaren Geräte auswählen (sie enthält den Modellcode und die Nummern, um mehrere ähnliche Lautsprecher nicht zu verwechseln). Von da an ist der Lautsprecher einsatzbereit. 

Wie werden sie betrieben?

Ein Gentleman's Kit zur Steuerung des Lautsprechers befindet sich auf dem oberen Tastenfeld. Damit können Sie die Lautstärke regeln und die Musik pausieren, ohne Ihr Smartphone zu berühren. Die gleiche Taste (Wiedergabe/Pause) kann übrigens auch zum Anrufen des Sprachassistenten verwendet werden, wenn man sie zwei Sekunden lang gedrückt hält. Wir aktivieren den Sound Boost mit einer separaten Schaltfläche und belassen ihn in diesem Zustand (warum, erkläre ich Ihnen weiter unten). Dies ist bei allen drei Lautsprechern der Fall. Die beiden älteren Modelle haben jedoch einige zusätzliche Bedienelemente auf der Rückseite unter der wasserdichten Abdeckung. Die Glühbirnen-Taste ist für das Ein- und Ausschalten der LED-Hintergrundbeleuchtung zuständig, und wir werden später sehen, wie sie in der mobilen App eingerichtet wird. Die Dual-Taste aktiviert den Dual-Lautsprechermodus (der bei allen drei Modellen vorhanden ist). Wenn Sie zwei Lautsprecher haben und sie gleichzeitig verwenden möchten, drücken Sie die Taste auf beiden. Ein ähnliches Prinzip wird im Multi-Modus verwendet (nur PL5 und PL7): eines der Geräte kann durch Drücken der entsprechenden Taste zum Master und die anderen zu Slaves gemacht werden.

Um Ihre Lautsprechersteuerung optimal nutzen zu können, müssen Sie die LG XBOOM Mobile App für iOS oder Android herunterladen. Es funktioniert direkt mit dem Gerät über Bluetooth, sodass keine Cloud-Konten erforderlich sind. Hier können Sie:

  • den eingebauten Audioplayer nutzen;
  • die LED-Hintergrundbeleuchtung flexibel einstellen;
  • mehrere Lautsprecher zu einem "Netzwerk" zusammenschließen, das dieselbe Musik abspielt;
  • den Akkustand ablesen und eine Reihe von Einstellungen vornehmen (Equalizer, Energieverwaltung, Empfindlichkeitseinstellungen)

Um vom Lautsprecher zu den eingebauten Smartphone-Lautsprechern zu wechseln, können Sie eine charakteristische Geste aktivieren (Ihr Smartphone schütteln) und die Lautsprecher können auch Firmware-Updates erhalten. 

Wie funktionieren sie?

Das auffälligste Merkmal des XBOOM Go PL5 und PL7 ist die dynamische RGB-Hintergrundbeleuchtung. Es ist schwer, es nicht zu bemerken, wenn es eingeschaltet ist, aber wenn es ausgeschaltet ist, zeigt es sich in keiner Weise. Sie ist praktisch, wenn Sie keine Lichteffekte wünschen. Und wenn es angebracht ist, können Sie nicht nur die Beleuchtung einschalten (es gibt eine separate Taste auf der Rückseite), sondern auch ihr Verhalten in der mobilen App anpassen. Es gibt drei Voreinstellungen (Party, Wasser, Wald) und die Möglichkeit, durch Auswahl der Geschwindigkeit und des Farbschemas eigene Einstellungen vorzunehmen. Sie können auch die Dynamik der Hintergrundbeleuchtung mit der Musik synchronisieren. Es sieht spektakulär aus.

Ich möchte Sie noch einmal auf die Funktion der Mehrfachwiedergabe aufmerksam machen. Mehr als einmal hatte ich den Wunsch, mehrere Bluetooth-Lautsprecher gleichzeitig mit einem Smartphone zu verbinden, und irgendwie konnte ich nicht glauben, dass es für eine so einfache Aufgabe keine massentaugliche Universallösung gibt. Wenn Sie es wissen, freuen wir uns über Ihre Kommentare, aber hier haben wir eine Lösung, die nicht universell ist, aber extrem einfach zu handhaben. Sowohl der XBOOM Go PL5 als auch der PL7 können zusammen spielen, und diese Modelle können miteinander kombiniert werden. Ein weiteres interessantes Anwendungsbeispiel ist der Anschluss von zwei Lautsprechern an einen LG-Fernseher als Alternative zu einer Soundbar für Surround Sound. Übrigens, es gibt eine Multipoint-Funktion, und ein Lautsprecher kann von zwei Geräten gleichzeitig gesteuert werden.

LG XBOOM Go Bluetooth-Lautsprecher Test-78

Aufgrund des Aussehens, der gummierten Tasten und Stecker könnte man annehmen, dass die Lautsprecher fast unter Wasser gehört werden können. Dies ist jedoch nicht der Fall - der garantierte Schutzgrad beträgt nur IPX5. Das reicht jedoch völlig aus, um den Redner vor dem Regen zu schützen, der plötzlich über die Gruppe hereinbrach. 

Das Seniorenmodell LG XBOOM Go PL7 verfügt über eine Funktion zum Aufladen anderer Geräte und eine USB-A-Buchse für deren Anschluss. Allerdings ist die Kapazität des eingebauten Akkus mit nur 3.900 mAh relativ gering. Für einen Lautsprecher ist das natürlich ausreichend, aber für die Powerbank reicht das nicht, sie ist eher eine Backup-Lösung als eine Dauerlösung.

Wie sieht es mit der Akkulaufzeit aus?

Die Akkulaufzeit der drei getesteten Modelle unterscheidet sich im Verhältnis zu ihrer Größe. Das Flaggschiff XBOOM Go PL7 rühmt sich mit einer Akkulaufzeit von 24 Stunden (eine nette Zahl, aber das gilt nur bei ausgeschalteter Hintergrundbeleuchtung, halber Lautstärke und allen anderen günstigen Bedingungen). Die Modelle PL5 und PL2 haben eine Akkulaufzeit von 18 bzw. 10 Stunden. Im wirklichen Leben stimmen die Ergebnisse mit den Behauptungen überein, aber natürlich hängt es davon ab, wie die Lautsprecher verwendet werden. 

Wie klingen sie?

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass alle drei Lautsprecher das Meridian-Logo tragen. Meridian ist ein britisches Unternehmen, das seit über 40 Jahren Hi-Fi-Geräte herstellt und seine Technologie nun auch in einer Reihe von Mainstream-Produkten einsetzt.

LG XBOOM Go Bluetooth-Lautsprecher Test-79

Die Zusammenarbeit mit LG hat zu guten Ergebnissen geführt: Der Klang aus allen drei Lautsprechern ist sehr gut. Es gibt keine magische Taste, die eine geheime Meridian-Technologie aktiviert, aber es gibt eine Sound-Boost-Taste. Ich vermute, dass sie nur benötigt wird, um die Technologien zur Klangverbesserung zu demonstrieren. Denn nachdem man ein paar Mal damit herumgespielt hat und es ein- und ausgeschaltet hat, lässt man es einfach für immer an. Der Ton wird sofort lauter und farbiger, es scheint, dass der Lautsprecher auf eine andere, höhere Klasse umgestellt wurde. 

LG XBOOM Go Bluetooth-Lautsprecher Test-80

Die Dual Action Bass-Technologie sorgt für besonders druckvolle Bässe. Der Effekt ist beim größten Modell, dem PL7, am stärksten ausgeprägt. Das Gehäuse leistet gute Arbeit bei der Unterdrückung von Vibrationen, aber dank der Seiten des Lautsprechers kann man den Klang buchstäblich mit den Augen sehen.

LG XBOOM Go Bluetooth-Lautsprecher Test-81

Kurz gesagt:

Die XBOOM Go-Serie hat mit ihrer Technologie viel Spaß gemacht. Das Angebot an Bluetooth-Lautsprechern auf dem Markt ist riesig, und es ist nicht leicht, sich von der Masse abzuheben. XBOOM Go kann mit der Steuerung über eine mobile App, farbigen Musikeinstellungen und der Zusammenarbeit mit bis zu hundert Lautsprechern sowie mit gutem Sound aufwarten, der sich aus irgendeinem Grund hinter der magischen Sound Boost-Taste versteckt. Das ältere XBOOM Go PL7 sieht am interessantesten aus: ein fast 1,5 kg schweres Gerät, das in einem Mehrfamilienhaus nach 19 Uhr auf volle Lautstärke aufgedreht werden kann, mit einer Powerbank-Funktion und der ultimativen Ausstattung.

Drei Dinge, die man über die LG XBOOM Go-Lautsprecher wissen sollte:

  • Es handelt sich um einen Bluetooth-Lautsprecher, der durch ein gemeinsames Design und ein Kooperationsprotokoll vereint ist;
  • der Soundteil wurde mit der Marke Meridian entwickelt und ist im Sound Boost-Modus besonders spektakulär;
  • die mittleren und älteren Modelle verfügen über eine anpassbare RGB-Hintergrundbeleuchtung.
Technische Daten LG XBOOM Go PL2 LG XBOOM Go PL5 LG XBOOM Go PL7
Abmessungen, mm 126x82x80 201x79x79 245x98x98
Gewicht, g 350 620 1460
Leistungsabgabe, Watt 20  30 
Lautsprecher 1x1,75" 2x1,75" 2x2,3"
Akkukapazität 3,7 W, 1500 mAh 3,8 W, 3900 mAh 7,4 W, 3900 mAh
Maximale Akkulaufzeit, h 10 18 24
Gehäuseschutz IPX5
Drahtlose Verbindungen Dualmodus Dualmodus, Multimodus
Bluetooth 5.0
Schnittstellen AUX 3,5mm, USB-C AUX 3,5mm, USB-C AUX 3,5mm, USB-C, USB-A

LG XBOOM Go PL7 LG XBOOM Go PL7
  • Guter Klang mit Meridian-Technologie
  • Wetterfestes Gehäuse mit Wasserschutz
  • Möglichkeit, mehrere Lautsprecher gleichzeitig zu verwenden (bis zu 100 für PL5 und PL7)
  • Schöne dynamische Hintergrundbeleuchtung (nur PL5 und PL7)
  • Betrieb im Power-Modus (nur PL7-Modell)
Aktuelle Preis auf Amazon