Ein Hauch von Zukunft: 10 Dinge, durch die sich das Samsung Z Flip 3 vom Z Flip unterscheidet

Von Technoslav Bergamot | 21.10.2021, 10:28
Ein Hauch von Zukunft: 10 Dinge, durch die sich das Samsung Z Flip 3 vom Z Flip unterscheidet

Zugegeben, die Ankündigung des Samsung Z Flip 3-Smartphones hat bei mir nicht den Eindruck eines revolutionären Modells erweckt, trotz des deutlichen Fortschritts im Vergleich zu seinem Vorgänger Z Flip. Bei einer persönlichen Begegnung mit der Neuheit fühlte es sich auch nicht wie eine neue Phase in der Kategorie der Smartphones mit biegbarem Bildschirm an. Natürlich wurde der äußere Bildschirm vergrößert und mit mehr Informationen versehen. Ja, die Wasserdichtigkeit nach IPX84 wurde erreicht. Aber wie sich herausstellte, war es nur eine oberflächliche Erfahrung. Nach ein paar Tagen der Nutzung habe ich meine Meinung geändert. Nein, es hat es in meinen Augen nicht so revolutioniert wie das Z Flip vor einem Jahr, aber die Liste der Vorteile summiert sich zu einer ganz anderen Benutzererfahrung, die Sie kennen sollten. 

Ich bin so zuversichtlich wie immer, was die große Zukunft des Segments der Smartphones mit faltbarem Bildschirm angeht, und dafür gibt es mehrere Gründe. Zum ersten Mal in den letzten zehn Jahren ermöglichen Smartphones mit diesem Display neue Formfaktoren (vielleicht ein Thema für einen separaten Artikel in naher Zukunft). Dies ist eine völlig neue Benutzererfahrung, die es ermöglicht, Smartphones entweder kleiner zu machen oder umgekehrt mit einem größeren Bildschirm zu versehen. Es ist offensichtlich, dass der beliebteste Formfaktor der Clamshell-Formfaktor sein wird (ein solches Smartphone wird preislich immer über andere Formfaktoren siegen), daher empfehle ich jedem aufrichtig, zumindest in den Laden zu gehen und ein solches Gerät selbst zu drehen, um Eindrücke zu gewinnen und (ich sage das ohne jedes Pathos) die Zukunft zu berühren. Die Tatsache, dass diese Smartphones immer beliebter werden, wird durch die Statistiken von bewiesen.

Display der neuen Generation

Sie haben sicher schon gehört, dass das Samsung Z Flip 3 einen neuen Bildschirm hat, der eine adaptive Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hertz unterstützt. Dadurch wird das Bild flüssiger - in Spielen und beim Navigieren in Menüs. Sie kennen auch die neueste Generation des Gorilla Victus Schutzglases von Corning. Aber was die Funktionslisten und Broschüren nicht verraten, ist, dass sich der Bildschirm ganz anders anfühlt als der des Z Flip. Sie müssen nur beide Telefone nebeneinander legen und vergleichen. Der Bildschirm des Z Flip 3 fühlt sich an, als wäre er mit Politur eingerieben - so leicht gleitet man mit dem Finger darüber. Außerdem sieht die Falte am Falz kleiner aus (und fühlt sich auch so an). Und nein, es liegt nicht daran, dass es sich um ein neues Smartphone handelt, denn nach fast einem Jahr Benutzung hat das Z Flip seinen Knick an der Falte in keiner Weise vergrößert. Es gibt also keinen Grund zu der Annahme, dass sie in Zukunft auch für das Z Flip 3 steigen wird. 

Ein Hauch von Zukunft: 10 Dinge, durch die sich das Samsung Z Flip 3 vom Z Flip unterscheidet-2

Verstärkter Aluminium-Metallrahmen

Nein, in der Tat, natürlich hat auch das Z Flip einen Metallrahmen. Aber es gibt ein "aber": Es ist alles zu glänzend, und der Rahmen (und auch beide Abdeckungen) sind mit poliertem Kunststoff überzogen. Sehr schön, zweifellos, aber sehr schmutzig - Fingerabdrücke sehen darauf unästhetisch aus. Ja, und nach ein paar Tropfen wird die Polierschicht abgeschlagen, wodurch das Metall freigelegt wird, aber die Ästhetik verloren geht. Das Z Flip 3 ist in klarem Metall gehalten, was dem Smartphone ein ästhetischeres Aussehen verleiht und den Eindruck von Technologie vermittelt (Metall und Silber waren schon immer Symbole für Hightech als Stil). 

Ein Hauch von Zukunft: 10 Dinge, durch die sich das Samsung Z Flip 3 vom Z Flip unterscheidet-3

Umgekehrtes kabelloses Aufladen

Und hier ist ein technologischer Unterschied, den ich bei meiner ersten Begegnung mit dem Gerät übersehen habe: das umgekehrte kabellose Aufladen. Das bedeutet, dass die Rückseite des Geräts als kabelloses Ladegerät fungieren kann. Ja, im Jahr 2021 ist das keine Raketenwissenschaft mehr, und die Funktion ist bei den Kunden auch nicht besonders gefragt, aber wenn Sie Ihre Uhr oder Kopfhörer zusammen mit Ihrem Smartphone über Nacht aufladen wollen, ist das völlig in Ordnung. Und vergessen wir nicht, dass der Käufer dieses Smartphones wahrscheinlich schon beides hat (Uhr und TWS-Kopfhörer).

Ein Hauch von Zukunft: 10 Dinge, durch die sich das Samsung Z Flip 3 vom Z Flip unterscheidet-4

Vergrößertes externes Display

Dies ist der offensichtliche Unterschied zwischen dem Z Flip 3 und dem Z Flip, den jeder kennt, und der wichtigste visuelle Unterschied zum Vorgängermodell, aber deshalb darf er nicht ausgelassen werden. Sie verfügt jetzt über einen separaten Menübereich und die Möglichkeit, sie mit einer Auswahl an Widgets (Musik, Wetter, Timer, Tonaufzeichnung, Kalender, Wecker und Samsung Health) und dem Stil der Uhr zu personalisieren. Das Display ist jetzt berührungsempfindlich mit Gestensteuerung: Wenn Sie den Bildschirm von oben nach unten streichen, werden die Helligkeitseinstellungen und die Tonmodi (Vibration, Lautlos, Normal) angezeigt. Wenn Sie den Bildschirm nach links streichen, können Sie durch die Widgets blättern, nach rechts können Sie Benachrichtigungen lesen, ohne den Bildschirm zu öffnen. Nachdem Sie eine Benachrichtigung gelesen haben, können Sie auf die Schaltfläche "In App öffnen" drücken und nach dem Öffnen des Smartphones mit der bereits auf dem Hauptbildschirm befindlichen App weiterarbeiten.

Ein interessantes Feature für Selfie-Liebhaber ist auch beim Galaxy Flip 3 zu erwähnen. Es ist einzigartig für diesen Formfaktor und ermöglicht erstens die Aufnahme von Selfies mit der Hauptkamera und zweitens die Anzeige des Bildes auf dem externen Display im Moment der Aufnahme des Fotos. Um diesen Aufnahmemodus zu aktivieren, müssen Sie zweimal kurz auf die Ein/Aus-Taste drücken. Die Kamera ist aktiviert, aber das ist noch nicht alles. Mit einer Wischbewegung nach links und rechts auf dem äußeren Bildschirm können Sie zwischen Foto- und Videomodus wechseln. Wischen Sie nach oben und unten, um zwischen den Objektiven zu wechseln und entweder die normale oder die Weitwinkelkamera auszuwählen. Tippen Sie auf den Bildschirm, um ein Foto zu machen, und ein Timer wird mit einer Visualisierung auf dem Display gestartet. Es nimmt sofort im Instagram-Format mit quadratischen Bildproportionen auf. Bei Fotos beträgt die Auflösung 2992x2992 Pixel, bei Videos 1440x1440.

Ein Hauch von Zukunft: 10 Dinge, durch die sich das Samsung Z Flip 3 vom Z Flip unterscheidet-11

Kinomodus: Dual-Kamera-Videomodus 

Der Dual-Kamera-Modus tauchte bei Samsung-Smartphones erstmals im Galaxy Note 20 Ultra auf, wer sich dafür interessiert, findet unter gg einen eigenen Text dazu. Der Z Flip 3 verfügt über zwei statt drei Kameras, aber dieser Modus ist für Videoblogger, Reiseblogger und andere Arten von Bloggern interessant, denn er ermöglicht es, den Autor und das, was er sieht, gleichzeitig mit seinen eigenen Augen zu zeigen. Dabei können Sie einen Rahmen in zwei Bildschirme aufteilen oder den zweiten Bildschirm in einem Bild-in-Bild-Layout platzieren, indem Sie ihn an eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm verschieben. Der Z Flip, obwohl er die gleiche Version hat. UI One 3.1.1 hat keine solche Option.

Ein Hauch von Zukunft: 10 Dinge, durch die sich das Samsung Z Flip 3 vom Z Flip unterscheidet-12

Wasserdichtigkeit

Die Wasserschutzklasse IPX8 bedeutet, dass das Smartphone bis zu einer Tiefe von eineinhalb Metern für bis zu einer halben Stunde untergetaucht werden kann. Das Wichtigste ist, dass es sich nicht um Salzwasser handelt, also schwimmen Sie nicht mit dem Handy im Meer oder machen Sie keine Fotos unter Wasser. Zusammen mit dem Z Fold 3 ist dies das weltweit erste Smartphone mit einem biegsamen Bildschirm, der diesen Schutz bietet. In jedem Fall ist es eine gute Verbesserung aus Sicht des Benutzers, da es die Risiken bei der Benutzung des Telefons reduziert (vor allem, wenn man gerne in den sozialen Medien unterwegs ist, während man ein Bad nimmt).

Ein Hauch von Zukunft: 10 Dinge, durch die sich das Samsung Z Flip 3 vom Z Flip unterscheidet-13

Stereo-Sound

Eine weitere kleine Verbesserung gegenüber dem Z Flip, die leicht zu bemerken ist, aber nicht mehr äußerlich, sondern nach Gehör. Spiele, Videos oder einfach nur Musik hören - all das ist jetzt in einem faltbaren Smartphone mit Stereo-Sound möglich.

Ein Hauch von Zukunft: 10 Dinge, durch die sich das Samsung Z Flip 3 vom Z Flip unterscheidet-14
ein Standbild aus Samsung-Werbevideo

Wi-Fi 6-Unterstützung

Obwohl die meisten Verbraucher noch keinen Router zu Hause haben, der die neuesten 802.11 a/b/g/n/ac/6 oder einfach Wi-Fi 6 unterstützt, ist dies eine nützliche Verbesserung. Früher oder später werden alle Heimrouter auf dieses Format umgestellt, aber im Büro oder im Café können Sie schon jetzt schnelleres Internet nutzen, das ist die Technologie von heute, nicht von morgen. Die Verbindung mit einem Wi-Fi 6-Netzwerk wird jetzt durch ein spezielles Symbol in der Benachrichtigungsleiste Ihres Smartphones angezeigt - die Zahl 6 erscheint neben dem Wi-Fi-Netzwerksymbol.

Ein Hauch von Zukunft: 10 Dinge, durch die sich das Samsung Z Flip 3 vom Z Flip unterscheidet-15

Auswahl des Nachrichtenempfehlungssystems

Alle Besitzer von Android-Smartphones wissen, dass auf dem linken Bildschirm des Desktops ein Nachrichten-Feed angezeigt wird, der von Google auf der Grundlage der persönlichen Präferenzen des Nutzers generiert wird. Sie können Ihre Lieblingsthemen selbst auswählen. Außerdem versuchen die Algorithmen von Google zu erraten, welche Nachrichten Sie am meisten interessieren, indem sie sie auf der Grundlage aller über Sie gesammelten Daten vorschlagen - Google weiß, was Sie im Internet gesucht haben, wie lange Sie dieses oder jenes Video auf YouTube angesehen haben, welche Websites Sie in Google Chrome besucht haben (und regelmäßig besuchen). Das Galaxy Z Flip verwendete (wie andere Samsung-Smartphones der letzten Jahre) das eigene Empfehlungssystem Samsung Free. Und es war irgendwie nicht Samsung-mäßig": Der Hersteller war schon immer dafür bekannt, dem Benutzer die Freiheit der Wahl zu lassen und ihm die Möglichkeit zu geben, alles so anzupassen, wie er es möchte. Auf dem Galaxy Z Flip 3 wurde der Gerechtigkeit Genüge getan: Sie können das Nachrichtenempfehlungssystem zwischen Samsung Free und Google Assistant wählen. Und es ist großartig.

Ein Hauch von Zukunft: 10 Dinge, durch die sich das Samsung Z Flip 3 vom Z Flip unterscheidet-16

Eine große Auswahl an verschiedenen Hüllen

Und das ist ein echtes Dessert für den Käufer des Galaxy Z Flip 3 - für dieses Modell hat Samsung eine ganze Reihe von verschiedenen Hüllen vorbereitet, um die schöne, glänzende Oberfläche der Außenflächen zu schützen. Es gibt transparente Hüllen (für diejenigen, die diese Schönheit nicht verstecken wollen), Hüllen mit verschiedenen Texturen und Farben (ich persönlich mag die schwarze Hülle mit "Carbon", ebenso wie die schwarze Version des Galaxy Z Flip 3, die eher eine matte als glänzende Oberfläche hat). Es gibt Hüllen mit einem Ring, um das Smartphone bequem zu halten (z. B. bei der Aufnahme von Selfies). Sie ist niedlich, bequem und praktisch. Und das Fallenlassen eines teuren Smartphones mit einer solchen Hülle ist nicht so beängstigend und schrecklich. Das interne Display ist schwer, wenn nicht gar unmöglich zu brechen, aber die glänzende Oberfläche der Abdeckung ist unwahrscheinlich, den Fall zu mögen - mit Offensive können sie mit hässlichen Rissen bedeckt werden.

Ein Hauch von Zukunft: 10 Dinge, durch die sich das Samsung Z Flip 3 vom Z Flip unterscheidet-17

Bottom line

Auch wenn das Galaxy Z Flip 3 wahrscheinlich kein neues Kapitel in der Geschichte der Klapp-Smartphones aufschlagen wird, ist es dennoch ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung solcher Geräte. In Bezug auf die Kombination aus neuen Spezifikationen und neuen Funktionen ist es ein bemerkenswerter Schritt nach vorn und nicht das übliche "Facelifting", wie es mir bei einem ersten flüchtigen Blick erschien. Es hat den Nutzern viel zu bieten. Es hat keine Konkurrenten auf dem Markt. Dennoch entwickelt sich die gesamte Kategorie der faltbaren Smartphones weiter, die Preise sinken langsam von Jahr zu Jahr (wie es bei einem Produktionswachstum auch sein sollte), und Samsung ist heute führend in dieser neuen technologischen Revolution. Ich glaube wirklich an zwei Dinge: dass es Samsung gelingen wird, diese Führungsposition zu halten. Und die Käufer des Galaxy Z Flip 3 werden mit ihrem Kauf sehr zufrieden sein.

Für alle, die mehr wissen wollen

  • 5 Dinge, die Sie am Samsung Galaxy Z Flip lieben werden und warum dieser Formfaktor eine Zukunft hat
  • Vor dem Galaxy Unpacked 2021: faltbare Smartphones, für alle, denen "genug" nicht genug ist
  • Ökosystem und Personalisierung: wohin die weitere Entwicklung der Smartphones führt
  • Samsung Galaxy Z Flip Testbericht: die Klappe kehrt mit flexiblen Displays zurück
  • Der ausführlichste Testbericht des Samsung Galaxy Z Fold 2: der entfernte Verwandte des Nokia Communicator