Boeing ist bereit, die Produktion der modernisierten Kampfflugzeuge F-15EX Eagle II zu erhöhen, wenn die Auslandsnachfrage steigt

Von Maksim Panasovskyi | 17.11.2023, 00:27
Boeing ist bereit, die Produktion der modernisierten Kampfflugzeuge F-15EX Eagle II zu erhöhen, wenn die Auslandsnachfrage steigt

Boeing plant, bis zum Ende des ersten Quartals sechs Kampfflugzeuge vom Typ F-15 EX Eagle II an die US-Luftwaffe zu liefern. Das Unternehmen bereitet sich auch darauf vor, die Produktion des Flugzeugs zu erhöhen, falls die Nachfrage von ausländischen Kunden steigt.

Was bekannt ist

Boeing wird sein Auslieferungsportfolio auswerten, um zu entscheiden, ob die Produktion der F-15EX Eagle II erhöht werden soll. Dies gab Mark Sears, Vizepräsident für Kampfflugzeuge, bekannt.

Die US-Luftwaffe wollte ursprünglich 144 F-15EX Eagle II kaufen, reduzierte dann aber den Plan auf 80 Maschinen. Im Laufe der Zeit beschloss die Luftwaffe, die Bestellung auf 104 Flugzeuge zu erhöhen. Darüber hinaus wurde der Kauf von sechs weiteren Plattformen nicht ausgeschlossen. Die Kosten für die F-15EX in den ersten Chargen werden im Durchschnitt Die F-15EX Eagle II wird 7,5 Millionen Dollar mehr kosten als das Kampfflugzeug der fünften Generation F-35A Lightning II liegen.

Das aktuelle Programm der US-Luftwaffe sieht die Beschaffung von Kampfflugzeugen bis zum Haushaltsjahr 2028 vor. Indonesien hat Interesse an der F-15EX Eagle II gezeigt. Darüber hinaus möchte Boeing modernisierte Flugzeuge an Polen verkaufen, das seine Armee aktiv verstärkt.

Das Unternehmen wird die Notwendigkeit einer Produktionssteigerung unter Berücksichtigung des Verhaltens der US-Luftwaffe und der Kundenwünsche in Bezug auf den Zeitpunkt der Lieferung der F-15EX prüfen. Vorerst strebt Boeing an, die geplante Produktionsrate von zwei Flugzeugen pro Monat bis 2025 zu erreichen.

Quelle: Breaking Defence